Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: neuropsychiatrie 3/2016

01.09.2016 | originalarbeit

Reliabilität und Konstruktvalidität der OPD-KJ Achsen: Struktur und Behandlungsvoraussetzungen – Vergleich OPD-KJ mit OPD-KJ-2

verfasst von: Prim. Dr. Rainer Fliedl, Mag. Petra Katzenschläger

Erschienen in: neuropsychiatrie | Ausgabe 3/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Grundlagen

Ziel der vorliegenden Studie war der Vergleich der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik im Kindes- und Jugendalter (OPD-KJ) mit der modifizierten Version (OPD-KJ-2) anhand der kaum überarbeiteten Achse Behandlungsvoraussetzung und der neu konzipierten Strukturachse.

Methodik

Die Patientenstichprobe bestand aus 371 stationären Kindern und Jugendlichen mit psychiatrischen Störungen im Alter von 3 bis 18 Jahren. In der Routinediagnostik wurden die OPD-KJ und OPD-KJ-2 Diagnosen von erfahrenen Beurteilern durchgeführt. Die statistischen Berechnungen inkludierten das Cronbach’s Alpha (interne Konsistenz) und konfirmatorische Faktorenanalysen ein.

Ergebnisse

Für die Achse Struktur ergaben sich in der OPD-KJ-2 höhere interne Konsistenzen (Reliabilitäten) als für die OPD-KJ. Zufriedenstellende bis gute Werte konnten in den Behandlungsvoraussetzungen gefunden werden, wobei die Scores in der OPD-KJ-2 im Durchschnitt minimal höher waren. Auf Basis der konfirmatorischen Faktorenanalysen (Konstruktvalidität) wurden zwei Modelle generiert, bei denen sich zeigte, dass die Items der modifizierten Strukturachse stärker korrelieren, als die der OPD-KJ und somit die vier Subachsen beschreiben.

Schlussfolgerung

Die OPD-KJ-2 ist ein zuverlässiges und valides Messinstrument zur Erfassung der Behandlungsvoraussetzungen und der psychischen Struktur. Die Neuordnung der Achsen Struktur und Behandlungsvoraussetzungen führte zu einer Verbesserung der OPD-KJ.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Cierpka M, Buchheim P, Freyberger HJ, Hoffmann SO, Janssen PL, Muhs A, Rudolf G, Rüger U, Schneider W, Schüssler G. Die erste Version einer operationalisierten psychodynamischen Diagnostik (OPD-1). Psychotherapeut. 1995;40:69–87. Cierpka M, Buchheim P, Freyberger HJ, Hoffmann SO, Janssen PL, Muhs A, Rudolf G, Rüger U, Schneider W, Schüssler G. Die erste Version einer operationalisierten psychodynamischen Diagnostik (OPD-1). Psychotherapeut. 1995;40:69–87.
2.
Zurück zum Zitat Janssen PL, Dahlbender RW, Freyberger HJ, Heuft G, Mans EJ, Rudolf G, Schneider W, Seidler G. Leitfaden zur psychodynamisch-diagnostischen Untersuchung. Psychotherapeut. 1996;41:297–304. CrossRef Janssen PL, Dahlbender RW, Freyberger HJ, Heuft G, Mans EJ, Rudolf G, Schneider W, Seidler G. Leitfaden zur psychodynamisch-diagnostischen Untersuchung. Psychotherapeut. 1996;41:297–304. CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Arbeitskreis OPD-KJ-2. Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter OPD-KJ-2: Grundlagen und Manual. Bern: Huber; 2013. Arbeitskreis OPD-KJ-2. Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter OPD-KJ-2: Grundlagen und Manual. Bern: Huber; 2013.
4.
Zurück zum Zitat Piaget J. Das Erwachen der Intelligenz beim Kinde. Stuttgart: Klett-Cotta; 1973. Piaget J. Das Erwachen der Intelligenz beim Kinde. Stuttgart: Klett-Cotta; 1973.
5.
Zurück zum Zitat Resch F, Schulte-Marktwort M, Bürgin D. Operationalisierte psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter – Ein Beitrag zur Qualitätssicherung. Prax Kinderpsychol K. 1998;47:373–86. Resch F, Schulte-Marktwort M, Bürgin D. Operationalisierte psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter – Ein Beitrag zur Qualitätssicherung. Prax Kinderpsychol K. 1998;47:373–86.
6.
Zurück zum Zitat Weitkamp K, Wiegand-Grefe S, Romer G. Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter (OPD-KJ). Kinderanalyse. 2012;20:148–70. Weitkamp K, Wiegand-Grefe S, Romer G. Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter (OPD-KJ). Kinderanalyse. 2012;20:148–70.
7.
Zurück zum Zitat Winter S, Jelen A, Pressel Ch, Lenz K, Lehmkuhl U. Klinische und empirische Befunde der OPD-KJ. Prax Kinderpsychol K. 2011;60:41–59. CrossRef Winter S, Jelen A, Pressel Ch, Lenz K, Lehmkuhl U. Klinische und empirische Befunde der OPD-KJ. Prax Kinderpsychol K. 2011;60:41–59. CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Seiffge-Krenke I, Mayer S, Winter S. Beurteilerübereinstimmung bei der OPD-KJ: Wovon hängt sie ab und welchen Erfolg bringt das Training? Klin Diag Eval. 2011;4:176–93. Seiffge-Krenke I, Mayer S, Winter S. Beurteilerübereinstimmung bei der OPD-KJ: Wovon hängt sie ab und welchen Erfolg bringt das Training? Klin Diag Eval. 2011;4:176–93.
9.
Zurück zum Zitat Rudolf G, Grande T, Henningsen P. (Hrsg.) Die Struktur der Persönlichkeit. Theoretische Grundlagen zur psychodynamischen Therapie struktureller Störungen. Stuttgart: Schattauer; 2002. Rudolf G, Grande T, Henningsen P. (Hrsg.) Die Struktur der Persönlichkeit. Theoretische Grundlagen zur psychodynamischen Therapie struktureller Störungen. Stuttgart: Schattauer; 2002.
10.
Zurück zum Zitat Noske J. (Hrsg.) Seelische Strukturen: Versuch einer Abstimmung innerer und äußerer Wirklichkeiten in der jugendpsychiatrischen Behandlung. Wien: Krammer; 2014. Noske J. (Hrsg.) Seelische Strukturen: Versuch einer Abstimmung innerer und äußerer Wirklichkeiten in der jugendpsychiatrischen Behandlung. Wien: Krammer; 2014.
11.
Zurück zum Zitat Katzenschläger P, Gottwald S, Mannsberger Th. (Hrsg.) Milieutherapie: Stationäre jugendpsychiatrische Betreuung unter Berücksichtigung des psychischen Strukturniveaus. Wien: Krammer; 2015. Katzenschläger P, Gottwald S, Mannsberger Th. (Hrsg.) Milieutherapie: Stationäre jugendpsychiatrische Betreuung unter Berücksichtigung des psychischen Strukturniveaus. Wien: Krammer; 2015.
12.
Zurück zum Zitat Nunnally JC, Bernstein IH. Psychometric Theory, 3. Aufl. New York: McGraw-Hill; 1994. Nunnally JC, Bernstein IH. Psychometric Theory, 3. Aufl. New York: McGraw-Hill; 1994.
13.
Zurück zum Zitat Fliedl R, Katzenschläger P, Bein N. Störungen des Sozialverhaltens. Ich Störe Also Bin Ich Heilpädagogik. 2009;3:2–10. Fliedl R, Katzenschläger P, Bein N. Störungen des Sozialverhaltens. Ich Störe Also Bin Ich Heilpädagogik. 2009;3:2–10.
Metadaten
Titel
Reliabilität und Konstruktvalidität der OPD-KJ Achsen: Struktur und Behandlungsvoraussetzungen – Vergleich OPD-KJ mit OPD-KJ-2
verfasst von
Prim. Dr. Rainer Fliedl
Mag. Petra Katzenschläger
Publikationsdatum
01.09.2016
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
neuropsychiatrie / Ausgabe 3/2016
Print ISSN: 0948-6259
Elektronische ISSN: 2194-1327
DOI
https://doi.org/10.1007/s40211-016-0201-2