Skip to main content
main-content

17.10.2017 | Psoriasis | Pharma News | Onlineartikel | Eli Lilly

IL-17A-Inhibitor bei Plaque-Psoriasis: neue Daten vom AAD-Kongress

Überlegene Wirksamkeit von Ixekizumab im Vergleich zu Ustekinumab

„Menschen mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis wünschen sich eine weitgehend erscheinungsfreie Haut4,5", betonte Professor Dr. Kristian Reich, Hamburg. „Mit IL-17A-Inhibitoren wie Ixekizumab können im Vergleich zu bisherigen Standardtherapien mehr Patienten eine PASI 90-Antwort oder eine erscheinungsfreie Haut erreichen. Die Daten dieser direkten Vergleichsstudie sind ähnlich denen der placebo-kontrollierten Zulassungsstudien, in denen Patienten mit Ixekizumab ebenfalls ein hohes Maß an Erscheinungsfreiheitiv erreichten.2,3 In der direkten Vergleichsstudie gegen Ustekinumab war Ixekizumab an Woche 12 und Woche 24 bezüglich PASI 90 und PASI 100 signifikant überlegen. Der IL-12/23-Inhibitor ist eines der derzeit am häufigsten eingesetzten Biologika bei mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis. Neue Therapien müssen sich heute hieran messen lassen.“

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen