Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2015 | Originalien | Ausgabe 2/2015

Pädiatrie & Pädologie 2/2015

Primäre monosymptomatische Enuresis

Diagnostik und Therapie

Zeitschrift:
Pädiatrie & Pädologie > Ausgabe 2/2015
Autoren:
Dr. J. Seibold, S. Alloussi, T. Todenhöfer, A. Stenzl, C. Schwentner

Zusammenfassung

Nächtliches Einnässen ist eines der häufigsten Symptome im Kindesalter. In diesem Artikel werden neben einer einheitlichen Terminologie Basisdiagnostik und erweiterte Diagnostik dargelegt. In Abhängigkeit von den Befunden kann eine darauf abgestimmte Therapie erfolgen. Neben medikamentöser Therapie mit ADH oder dem Einsatz von Alarmgeräten zeigt auch die Kombination beider Ansätze gute Behandlungserfolge. Ein Ausschleichen der Therapie zeigt bessere Langzeitergebnisse im Vergleich zum abrupten Absetzen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

Pädiatrie & Pädologie 2/2015Zur Ausgabe

Aktuell

Aktuell