Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

15.04.2021 | Praxis und Beruf

Mit Dur und Moll im Warteraum

Autor:
Andreas Dobersberger

Sitzen und Zuwarten bis man aufgerufen wird, ist für Patienten alles andere als entspannend. Ein angenehmer Aufenthalt im Warteraum ist aber wichtig, zumal diese Zeit einen Einfluss auf die Gesamtbewertung des Arztbesuches und auch auf den Erfolg der Behandlung hat. Experten meinen, dass Musik dabei helfen kann. Und haben dazu konkrete Tipps auf Lager.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel
Bildnachweise