Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie 1/2010

01.02.2010 | Aktuell

Präsaisonale Auffrischungsimpfung für Pollenallergiker; Österreichische Leitlinie zur spezifischen Immuntherapie; Sublinguale Immuntherapie bei Frühblüher-Allergie; Perspektiven aktueller Impfempfehlungen; Hilfe zur Selbsthilfe für Kinder und Jugendliche; RSV-Schutz: Die Saison ist noch nicht vorbei; Durchbruch in der Stammzellforschung

Das Konzept der Booster-Immuntherapie ist heute im allergologischen Alltag gut etabliert; Umfassende Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit haben hohen Stellenwert; Ein standardisiertes Allergenpräparat stellt sich vor; Rezente Daten und Entwicklungen, präsentiert im Rahmen der 105. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin in Mannheim; Seit Dezember ergänzt die neue Tagesklinik das Angebot der Universitätsklinik für Kinder-und Jugendpsychiatrie, Salzburg; Auf eine konsequente Impfprävention bei Frühgeborenen und andere Risikogruppen ist zu achten; Aus einer einzelnen Fruchtwasserstammzelle des Menschen können so genannte “Embryoid bodies” gebildet werden

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie | Ausgabe 1/2010

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN
Metadaten
Titel
Präsaisonale Auffrischungsimpfung für Pollenallergiker; Österreichische Leitlinie zur spezifischen Immuntherapie; Sublinguale Immuntherapie bei Frühblüher-Allergie; Perspektiven aktueller Impfempfehlungen; Hilfe zur Selbsthilfe für Kinder und Jugendliche; RSV-Schutz: Die Saison ist noch nicht vorbei; Durchbruch in der Stammzellforschung
Das Konzept der Booster-Immuntherapie ist heute im allergologischen Alltag gut etabliert; Umfassende Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit haben hohen Stellenwert; Ein standardisiertes Allergenpräparat stellt sich vor; Rezente Daten und Entwicklungen, präsentiert im Rahmen der 105. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin in Mannheim; Seit Dezember ergänzt die neue Tagesklinik das Angebot der Universitätsklinik für Kinder-und Jugendpsychiatrie, Salzburg; Auf eine konsequente Impfprävention bei Frühgeborenen und andere Risikogruppen ist zu achten; Aus einer einzelnen Fruchtwasserstammzelle des Menschen können so genannte “Embryoid bodies” gebildet werden
Publikationsdatum
01.02.2010
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Pädiatrie & Pädologie / Ausgabe 1/2010
Print ISSN: 0030-9338
Elektronische ISSN: 1613-7558
DOI
https://doi.org/10.1007/s00608-010-0190-5