Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

02.10.2022

Pogo-Style: einfach machen, wird schon klappen

verfasst von: Annabella Khom

share
TEILEN
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Punkrocker bei „Turbobier“, Vorsitzender der „Bierpartei“, Autor, Kabarettist und Bundespräsidentschaftskandidat: Marco Pogo bezeichnet sich selbst als einen Getriebenen, der Sachen durchziehen muss.

„Geht man nur auf der sicheren Seite, ist es fad“, sagt der 35-jährige Dr. Dominik Wlazny alias Marco Pogo. Verfolgt man seinen Werdegang, scheint er einfach nicht genug vom Risiko zu bekommen. Sein Antrieb? Zuspruch des Publikums. Am Rande eines Kabarettauftritts im Sommer sagte er mir: „Beim Kabarett ist man ziemlich alleine. Erfolg und Misserfolg lasten auf den eigenen Schultern, aber dafür gehört einem auch der ganze Applaus.“

Unterhaltung ist garantiert

Der Mix aus Politischem, Alltäglichem, Musikerleben und zelebrierter Bierseligkeit ist durchaus unterhaltsam, auch für Nicht-Trinker. Für Sager wie „Wenn die Gage stimmt, spiele ich sogar am ÖVP-Parteitag – na, Scherzerl“ mögen ihn seine Fans. Und für seine G’schichtn von Mafia-Bossen, die auf ihre eigenen Autos „schiffen“. Why not, meint Pogo, auf die Frage, ob derlei Schnurren wirklich für einen Wahlkampf um das höchste Amt im Staat geeignet sind.

Auftritt Pogo: Neben Tiki-Bar und Glitzer-Girlandenvorhang findet sich auf der Rednerbühne ein präsidial aussehendes Pult. Österreich werde 2050 so aussehen: Anfang Februar herrschen über 40 Grad im Schatten, ein Präsident Marco Pogo müsse die Tiroler Orangenernte eröffnen, und Klimaflüchtlinge aus dem Burgenland würden in Wien aufgenommen. Soweit die Prognose. Aber was bedeutet das alles? Ist Wlaznys Antreten ein PR-Gag? Eine „b’soffene G’schicht“ war es wohl nicht. Vielleicht hat Wlazny die Idee, einmal entstanden, einfach nicht mehr aus seinem Hirn bekommen und stur weiter verfolgt. Dann hatte er die 6.000 Unterschriften, die für eine Kandidatur nötig sind, beisammen, sogar als Erster. Aus Spiel wurde Ernst. „Ich bin ein Getriebener, der Sachen durchziehen muss. Einfach machen, wird schon klappen.“

share
TEILEN
print
DRUCKEN
Metadaten
Titel
Pogo-Style: einfach machen, wird schon klappen
Publikationsdatum
02.10.2022

Weitere Artikel der Ausgabe 40/2022