Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

03.11.2019 | Pneumologie

DFP: Aktuelle Entwicklungen in der Allergieprävention

Autor:
Monika Brunner-Weinzierl

Unter einer Allergie versteht man eine fehlgeleitete Immunantwort, die gegen harmlose Umweltantigene gerichtet ist. Allergische Erkrankungen betreffen entweder die Atemwege (Asthma bronchiale, allergische Rhinitis), den Darm (Nahrungsmittelallergie), die Haut (atopisches Ekzem, Urticaria), die Augen (allergische Konjunktivitis) oder treten systemisch (Nahrungsmittelallergie) und als anaphylaktische Reaktion auf.
Fortbildung auch in der App verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel