Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 10/2017

01.12.2017 | patientensicherheit

Patientensicherheit für Fortgeschrittene

Impulse zur Weiterentwicklung in schwierigen Zeiten

verfasst von: MSc Manfred Zottl

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 10/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Noch vor zwölf bis 15 Jahren hatte die Patientensicherheit in den meisten Gesundheitsorganisationen bestenfalls den Status eines Orchideen-Themas. Mittlerweile kann es sich keine Institution mehr leisten, sich nicht damit zu beschäftigen. Die Bandbreite der Ziele reicht von „Schadenersatz minimieren und Image sichern“ bis zu „Leid vermindern — bei Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern“. Dabei sind beide Pole dieser möglichen Zielausrichtungen legitim, und ausgewogen zu beachten. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat in: Brand Eins 04/2017, „Von Idioten umzingelt“ in: Brand Eins 04/2017, „Von Idioten umzingelt“
2.
Zurück zum Zitat Die nächsten 10 Sekunden dafür verwenden, um die nächsten 10 Minuten zu planen. Die nächsten 10 Sekunden dafür verwenden, um die nächsten 10 Minuten zu planen.
3.
Zurück zum Zitat Fakten, Möglichkeiten, Risiken und Chancen, Entscheidung, Umsetzung, Evaluierung. Fakten, Möglichkeiten, Risiken und Chancen, Entscheidung, Umsetzung, Evaluierung.
4.
Zurück zum Zitat Taleb, Nassim Nicholas (2013): Antifragilität — Anleitung für eine Welt, die wir nicht verstehen, Albrecht Knaus Verlag, München. Taleb, Nassim Nicholas (2013): Antifragilität — Anleitung für eine Welt, die wir nicht verstehen, Albrecht Knaus Verlag, München.
7.
Zurück zum Zitat Es gibt mehrere Versionen von „R-Regeln“. Meine Empfehlung: Richtige Person, richtiges Arzneimittel, richtige Zubereitung, richtige Applikation, richtiger Zeitpunkt, Reaktionen möglich (allergisch) Es gibt mehrere Versionen von „R-Regeln“. Meine Empfehlung: Richtige Person, richtiges Arzneimittel, richtige Zubereitung, richtige Applikation, richtiger Zeitpunkt, Reaktionen möglich (allergisch)
9.
Zurück zum Zitat Hoffmann-Völkl, Kästenbauer, Mück, Zottl, Detektion unerwünschter Ereignisse mittels IHI Global Trigger Tool im Kontext der Einführung eines Risikomanagement-Systems: Eine retrospektive Studie über einen Zeitraum von 3 Jahren an der Herz- und Gefäßchirurgischen Abteilung eines Wiener Schwerpunktkrankenhauses; ZEFQ Nov. 2017 Hoffmann-Völkl, Kästenbauer, Mück, Zottl, Detektion unerwünschter Ereignisse mittels IHI Global Trigger Tool im Kontext der Einführung eines Risikomanagement-Systems: Eine retrospektive Studie über einen Zeitraum von 3 Jahren an der Herz- und Gefäßchirurgischen Abteilung eines Wiener Schwerpunktkrankenhauses; ZEFQ Nov. 2017
Metadaten
Titel
Patientensicherheit für Fortgeschrittene
Impulse zur Weiterentwicklung in schwierigen Zeiten
verfasst von
MSc Manfred Zottl
Publikationsdatum
01.12.2017
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 10/2017
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-017-0847-4