Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

15.08.2019 | Aktuelle Bilder

Paraduodenale Pankreatitis: eine benigne Differenzialdiagnose zum Pankreaskarzinom

Zeitschrift:
Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen
Autor:
MSc Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schima
Wichtige Hinweise

Video online

Das Video zu diesem Beitrag (https://​doi.​org/​10.​1007/​s41971-019-00055-4) steht Ihnen auf http://​bit.​ly/​ABG19x1c zur Verfügung: Die dynamische Gadolinium-verstärkte MRT (arterielle Phase) zeigt die hypovaskularisierte Raumforderung in der Rinne zwischen Pankreaskopf und Duodenum, mit zystischen Veränderungen. Das Pankreasparenchym ist unauffällig.

Hinweis des Verlags

Der Verlag bleibt in Hinblick auf geografische Zuordnungen und Gebietsbezeichnungen in veröffentlichten Karten und Institutsadressen neutral.

Ohne Zusammenfassung

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Video 1: Die dynamische Gadolinium-verstärkte MRT (arterielle Phase) zeigt die hypovaskularisierte Raumforderung in der Rinne zwischen Pankreaskopf und Duodenum, mit zystischen Veränderungen. Das Pankreasparenchym ist unauffällig.
Literatur
Über diesen Artikel