Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Ärzte Woche

06.10.2014 | Palliativmedizin | Ausgabe 41/2014

Große Unterschiede bei palliativer Sedierung in Österreich

Ob, wann und wie lange österreichische Krebspatienten mit unerträglichen, nicht therapierbaren Beschwerden eine palliative Sedierung bekommen, ist nicht immer nur vom Zustand der Betroffenen abhängig.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 41/2014