Skip to main content
main-content

13.03.2019 | Onkologie | Pharma News | Onlineartikel | Accord Healthcare Austria

Pelgraz® (Pegfilgrastim)

Erstes Biosimilar bei Chemotherapie-induzierter Neutropenie

Neutropenie ist eine häufige Nebenwirkung bei der Behandlung eines Patienten mit einer myelosuppressiven Chemotherapie. Besonders die febrile Neutropenie stellt eine lebensbedrohende Komplikation dar. Das Auftreten einer Neutropenie kann zu einer Verzögerung oder Unterbrechung der Chemotherapie führen, was den Behandlungserfolg beeinträchtigen kann.2–4 Filgrastim, ein Granulozyten-Kolonien-stimulierender Faktor (G-CSF), stimuliert hämatopoetische Zellen und unterstützt Wachstum, Proliferation, Differenzierung und Reifung neutrophiler Granulozyten. Außerdem verstärkt es die Funktion reifer Neutrophile.5, 6

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Bildnachweise