Skip to main content
main-content

23.10.2019 | Onkologie und Hämatologie | Online First | Onlineartikel

FLAURA zeigt signifikanten Überlebensvorteil

Autor:
Dr. Carola Göring
Die Erstlinienbehandlung mit Osimertinib führt zu einem signifikant längeren Überleben bei Patienten mit EGFR-mutiertem fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Bronchialkarzinom (NSCLC). Die Patienten in der Vergleichsgruppe wurden mit Tyrosinkinaseinhibitoren (TKI) der ersten Generation behandelt. Die FLAURA-Ergebnisse wurden beim ESMO Congress 2019 präsentiert.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen