Skip to main content
main-content

26.05.2020 | Onkologie und Hämatologie | Onlineartikel

ESMO Breast Cancer Virtual Meeting 2020

Neuer Biomarker gibt Hinweis, welche mBC-Patienten von einer Immuntherapie profitieren

Eine gesteigerte PDL1/CD274-Amplifikation, gemessen an der copy number alteration (CNA) und dem PD-L1 combined positive score (CPS), könnte Relevanz für den Outcome der Immuntherapie bei mBC besitzen. Patienten in der Studie SAFIR-IMMUNO mit einem copy gain (3 or 4 copies) oder einer Amplifikation (> 4 copies) von PD-L1 zeigten eine Verbesserung des Überlebens unter der Immuntherapie mit Durvalumab im Vergleich zur Maintenance-Chemotherapie.1

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise