Skip to main content
main-content

09.06.2020 | Onkologie und Hämatologie | Onlineartikel

Erhaltungstherapie mit Olaparib verlängert das OS bei BRCA-mutiertem Ovarialkarzinom um 13 Monate

In der Phase-III-Studie SOLO2/ENGOT-ov21 konnte erstmals gezeigt werden, dass eine Erhaltungstherapie mit dem Poly (ADP-Ribose)-Polymerase (PARP)-Inhibitor Olaparib das gesamtüberleben (OS) bei Frauen mit platinsensitivem rezidiviertem Ovarialkarzinom mit einer BRCA-Mutation um mehr als ein Jahr verlängert.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise