Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

08.06.2020 | Onkologie und Hämatologie | Ausgabe 3-4/2020

Die „Seltenen“ sichtbar machen

Autor:
Dr. Carola Göring im Gespräch mit Dr. Andreas Selberherr

Neuroendokrine Neoplasien (NEN) sind eine heterogene und komplexe Gruppe von seltenen Neoplasien, die von neuroendokrinen Zellen ausgehen. Sie können im Prinzip in jedem Organ auftreten, am häufigsten sind sie im gastroenteropankreatischen System und in der Lunge. Ein Interview mit Dr. Andreas Selberherr.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3-4/2020

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise