Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

31.12.2018 | Onkologie und Hämatologie

Die PARP-Inhibition beim Ovarial-Karzinom

Autor:
Richard Schwameis MD, PhD

Eine BRCA-Mutation geht mit einer besseren Prognose bei einer PARP-Inhibitor-Therapie einher. Sie ist jedoch bei zwei von drei Substanzen nicht Voraussetzung für die Verordnung.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel
Bildnachweise