Skip to main content
Erschienen in: psychopraxis. neuropraxis 3/2022

01.04.2022 | Neurologie

Neurorehabilitation in jeder Phase der Parkinson-Erkrankung

Fallorientierte Darstellung

verfasst von: OA Dr. Volker Tomantschger

Erschienen in: psychopraxis. neuropraxis | Ausgabe 3/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

In den Anfangsstadien der Parkinson-Erkrankung steht meist die Auseinandersetzung mit der Erkrankung im Vordergrund. Betroffene müssen es erst verarbeiten, dass sie an einer unheilbaren fortschreitenden Erkrankung leiden. Sie müssen aber auch Perspektiven entwickeln und verstehen, dass sie diesem Schicksal nicht machtlos ausgeliefert sind, sondern dass es möglich ist, einen Weg zu beschreiten, der trotz der Veränderungen auch Lebensqualität bieten kann. Aktivierende Therapien, Optimierung der medikamentösen Einstellung, Kennenlernen anderer Betroffener, die Möglichkeit, Fragen zu stellen und verständliche Informationen zu erhalten, sind wesentliche Inhalte unseres Neurorehabilitationsprogramms. Tipps und Tricks, Empfehlungen für den Alltag, Kontakte zu Selbsthilfegruppen und Aufklärung über Hilfsmittel und Unterstützungsangebote runden das umfassende Angebot ab. Im Mittelpunkt steht immer der Mensch im eigenen sozialen Kontext mit seinen Wünschen und Bedürfnissen
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Tomantschger V, Tautscher-Basnett A, et al (2014) A Model of Interdisciplinary In-patient Parkinson Rehabilitation. In: World Congress for Neurorehabilitation, Istanbul Tomantschger V, Tautscher-Basnett A, et al (2014) A Model of Interdisciplinary In-patient Parkinson Rehabilitation. In: World Congress for Neurorehabilitation, Istanbul
Metadaten
Titel
Neurorehabilitation in jeder Phase der Parkinson-Erkrankung
Fallorientierte Darstellung
verfasst von
OA Dr. Volker Tomantschger
Publikationsdatum
01.04.2022
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
psychopraxis. neuropraxis / Ausgabe 3/2022
Print ISSN: 2197-9707
Elektronische ISSN: 2197-9715
DOI
https://doi.org/10.1007/s00739-022-00803-x

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2022

psychopraxis. neuropraxis 3/2022 Zur Ausgabe

Panorama

Panorama

Herausgeberbrief

Herausgeberbrief

Editorial letter

Herausgeberbrief