Skip to main content
main-content

Neurologie & Psychiatrie

Aktuelle Beiträge

22.06.2018 | Neurologie

Der Doppelschlag

Schlaganfallerkrankungen ziehen sehr häufig eine depressive Symptomatik nach sich. Nicht immer wird sie identifiziert und eine rechtzeitige Behandlung unterbleibt. 

20.06.2018 | Neurologische Diagnostik

Wovor fürchten wir uns?

Laut WHO leiden beinahe zehn Prozent der Bevölkerung an Angst und mitunter gleichzeitig an Depression. Besonders alarmierend ist, dass die Anzahl von 1990 bis 2013 drastisch angestiegen ist.

18.06.2018 | Neurologie

Rituale im Sport: Wirkung nachweisbar?

Historische Wurzeln vieler Rituale und Bräuche sind älter als die Geschichtsschreibung selbst, doch beeinflussen sie auch heute noch die Menschen. Profisportler sind gute Studienobjekte, wenn es um Vorbereitungs- oder Jubelrituale geht.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

29.05.2018 | Psychotherapie

In Trance zur Abstinenz

Hypnose gilt noch immer als Hokuspokus, dabei haben Studien die Wirksamkeit für viele Indikationen belegt. In der Alkoholtherapie hilft die Trance sowohl beim Entzug als auch bei der Entwöhnung.

25.05.2018 | Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Wenn "es" einfach nicht klappt

Trotz Fortschritten der Reproduktionsmedizin kann nicht jeder Kinderwunsch erfüllt werden. Viele Paare erleben diese emotionale Belastung wie eine schwere körperliche Erkrankung oder einen Verlust eines nahen Angehörigen.

23.05.2018 | Neurologie

Lädiertes Nervengeflecht

Wenngleich sich neuropathischer Schmerz bei jedem Patienten anders äußert, ist er dennoch gleichermaßen belastend. Daher ist eine eindeutige Diagnose für eine adäquate Behandlung maßgeblich.

09.05.2018 | Psychiatrie Psychosomatik Psychotherapie | Psychiatrie | Ausgabe 3/2018

Bipolare Störungen: ein Update

Ein Update

Bipolare Störungen stellen in der klinischen Praxis eine große Herausforderung dar, sowohl durch ihre Häufigkeit, als auch die Akuität der Symptomatik und die langfristigen Auswirkungen auf Kognition und Lebensqualität.

Autoren:
Prim. Priv. Doz. Dr. Andreas Erfurth, Gabriele Sachs

05.05.2018 | Neurologie

DFP: Medikamentöse Therapie demenzieller Erkrankungen

Die frühe Diagnostik und individualisierte Therapie von Demenzerkrankungen bieten die Chance auf Heilung bei sekundären Demenzen. Bei primären neurodegenerativen Formen bieten sie vor allem die Möglichkeit, den Verlauf zu verbessern.

Frühere Beiträge aus dem Fach

02.05.2018 | Kinderpsychiatrie Jugendpsychiatrie Psychotherapie

„Wir begleiten trauernde Kinder in stürmischen Zeiten“

Die Eltern trennen sich oder ein Elternteil stirbt – in solchen Situationen bleiben die Kinder auf der Strecke, wenn die Großen zu sehr mit sich selbst beschäftigt sind. Wir haben mit Marion Wallner vom Verein Rainbows gesprochen. Ihr...

02.05.2018 | Kinderpsychiatrie Jugendpsychiatrie Psychotherapie

„Verschleppte Trauer kann zur Depression führen“

Nicht nur ein Trauma kann bei Kindern zu Depressionen führen, auch die Trauer – etwa wegen eines verstorbenen Elternteils – kann in einer Depression resultieren. Trauerbegleiterin Claudia Klepeisz spricht über die nötige Unterstützung der...

02.05.2018 | Psychiatrie Psychosomatik Psychotherapie

PTSD und Depression: Zwei, die einander aufschaukeln

Treten posttraumatischen Belastungsstörungen und Depressionen gemeinsam auf, erschwert das die Situation für die Betroffenen. US-Amerikaner untersuchten diesen Umstand bei jungen Kindern.

Veranstaltungstipps Neurologie und Psychiatrie

05.11.2018 - 06.11.2018 | Neurologie | Events | Veranstaltung

Psychiatrie und Psychotherapie Update Refresher

10.11.2018 - 10.11.2018 | Neurologie | Events | Veranstaltung

bugam "Psychiatrie-Seminar"

karriere.at logo square Aktuelle Jobs im Bereich Neurologie

karriere.at logo square Aktuelle Jobs im Bereich Psychiatrie

Bildnachweise