Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: psychopraxis. neuropraxis 5/2020

17.08.2020 | Neurologie | Neurologie

Polypharmazieboard – ein praxisorientierter Umgang mit dem Thema Mehrfachmedikation

verfasst von: Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Kapeller, Dr. Natela Tkabladze

Erschienen in: psychopraxis. neuropraxis | Ausgabe 5/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Etablierung von Leit- und Richtlinien, steigende Möglichkeiten in der Arzneimitteltherapie sowie die Alterung der Bevölkerung tragen dazu bei, dass das Thema Polypharmazie immer mehr an Bedeutung im klinischen Alltag einnimmt. Im Alter häufen sich die Erkrankungen und damit die nötigen medikamentösen Interventionen. So tritt laut WHO-Definition der Zustand der Polypharmazie bereits bei der gleichzeitigen Einnahme von 5 Substanzen ein –dies ist beim älteren Menschen schon oftmals die Regel.
Bei unseren Dokumentationen stellten wir fest, dass zum Teil eine nicht leitlinienkonforme Dosierung eingehalten und oftmals über einen begrenzt indizierten Zeitraum hinaus therapiert wurde.
Ergebnisse zeigen, dass durch Verbesserungen der Dokumentation von Erkrankungen, exakte Indikationsstellungen und strukturierte Erfassung von begrenzten Therapiedauern schon viel erreicht werden kann.
Metadaten
Titel
Polypharmazieboard – ein praxisorientierter Umgang mit dem Thema Mehrfachmedikation
verfasst von
Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Kapeller
Dr. Natela Tkabladze
Publikationsdatum
17.08.2020
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
psychopraxis. neuropraxis / Ausgabe 5/2020
Print ISSN: 2197-9707
Elektronische ISSN: 2197-9715
DOI
https://doi.org/10.1007/s00739-020-00659-z

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2020

psychopraxis. neuropraxis 5/2020 Zur Ausgabe

https://www.gesundheitswirtschaft.at

Mit den beiden Medien ÖKZ und QUALITAS unterstützt Gesundheitswirtschaft.at das Gesundheitssystem durch kritische Analysen und Information, schafft Interesse für notwendige Veränderungen und fördert Initiative. Die ÖKZ ist seit 1960 das bekannteste Printmedium für Führungskräfte und Entscheidungsträger im österreichischen Gesundheitssystem. Die QUALITAS verbindet seit 2002 die deutschsprachigen Experten und Praktiker im Thema Qualität in Gesundheitseinrichtungen.

zur Seite

www.pains.at

P.A.I.N.S. bietet vielfältige und aktuelle Inhalte in den Bereichen Palliativmedizin, Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzmedizin. Die Informationsplattform legt einen besonderen Schwerpunkt auf hochwertige Fortbildung und bietet Updates und ausgewählte Highlight-Beiträge aus Schmerznachrichten und Anästhesie Nachrichten.

zur Seite

App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

zur Seite mit allen Details