Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 5/2021

01.06.2021 | Interview

„Mit beiden Beinen in Wissenschaft und Praxis“

Interview mit Univ.-Prof. Dr. Christa Lohrmann über den Masterstudiengang Pflegewissenschaft an der MUG

verfasst von: FEANS Univ. Prof. Dipl.Pflegepäd. Dr. Christa Lohrmann

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 5/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Das Berufsbild der Pflege hat sich aufgrund des medizinischen Fortschrittes und der Anforderungen an eine evidenzbasierte Versorgung stark verändert. Aus der Komplexität der pflegerischen Versorgung heraus ergab sich die Notwendigkeit der Akademisierung der Pflege in Österreich. Die Ausbildung zum gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege findet nun in Bachelorstudiengängen an den Fachhochschulen statt. Um die Absolventen dieser Bachelorstudiengänge für eine Weiterführung des Studiums an der Universität optimal anzusprechen, modifizierte das Institut für Pflegewissenschaft an der Medizinischen Universität Graz vor zwei Jahren das Curriculum für das Masterstudium. Dieses verknüpft in einzigartiger Weise Forschung und Praxis und bietet vielfältige Karrieremöglichkeiten, erklärt Univ. Prof.in Dipl.Pflegepäd. in Dr.in Christa Lohrmann, Vorständin des Instituts für Pflegewissenschaft in Graz. …
Fußnoten
1
*ECTS = European Credit Transfer and Accumulation System
 
Metadaten
Titel
„Mit beiden Beinen in Wissenschaft und Praxis“
Interview mit Univ.-Prof. Dr. Christa Lohrmann über den Masterstudiengang Pflegewissenschaft an der MUG
verfasst von
FEANS Univ. Prof. Dipl.Pflegepäd. Dr. Christa Lohrmann
Publikationsdatum
01.06.2021
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 5/2021
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-021-1358-x