Skip to main content
Erschienen in: ProCare 1-2/2017

01.02.2017 | kontinenz

Messen und Handeln

Pflegerische Instrumente und Evaluierung der Inkontinenz

verfasst von: Adelheid Anzinger, DKGP

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 1-2/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die Evaluierung von Kontinenzproblemen ist eine ganz wichtige Aufgabe der Pflege und beschränkt sich nicht auf die Fragen: „Verlieren Sie Harn? Verlieren Sie Stuhl? Benötigen Sie eine Einlage?“ Es bedarf einer genauen Anamneseerhebung der Kontinenz und des gesamten Umfelds des Betroffenen. Dazu gibt es Instrumente, die für eine individuelle Erstellung einer Therapie — eines Therapieplans hilfreich sind. …
Literatur
Zurück zum Zitat Außer Kontrolle — Pflege bei Harn- und Stuhlinkontinenz (Thomas Boelker, Dietmar Hegeholz, Wolfgang Webelhuth) Verlag: Tabea Noreiks, 2016 Außer Kontrolle — Pflege bei Harn- und Stuhlinkontinenz (Thomas Boelker, Dietmar Hegeholz, Wolfgang Webelhuth) Verlag: Tabea Noreiks, 2016
Metadaten
Titel
Messen und Handeln
Pflegerische Instrumente und Evaluierung der Inkontinenz
verfasst von
Adelheid Anzinger, DKGP
Publikationsdatum
01.02.2017
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 1-2/2017
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-017-0730-3

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2017

ProCare 1-2/2017 Zur Ausgabe

veranstaltungen

veranstaltungen

panorama

panorama

aktuell

Aktuell