Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 4/2014

01.04.2014 | onkologie

Mehrwert durch Standardisierung

Tumorboard: Isolierte Fallbesprechung oder Wegweiser durch komplexe Behandlungspfade?

verfasst von: MSc Stefan Smyczko

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 4/2014

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Interdisziplinäre Besprechungen sind bereits weitestgehend in Kliniken und Zentren mit entsprechendem onkologischem Schwerpunkt etabliert. Allerdings ist der Begriff des „Tumorboards“ in der gelebten Umsetzungspraxis oft nicht genügend ausgeregelt, um von einer vollständigen Integration des Tumorboards über den gesamten Ablauf der Tumorbehandlung sprechen zu können. Ein Annäherungsversuch betreffend Anforderungen an die organisatorische Umsetzung von Tumorboards. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Österreichischer Strukturplan Gesundheit ÖSG 2012, gemäß Beschluss der Bundesgesundheitskommission vom 23. November 2012; Kapitel 2.5.7. Onkologie, S.83ff Österreichischer Strukturplan Gesundheit ÖSG 2012, gemäß Beschluss der Bundesgesundheitskommission vom 23. November 2012; Kapitel 2.5.7. Onkologie, S.83ff
2.
Zurück zum Zitat vgl. Kletecka-Pulker M. Tumorboards - rechtliche Aspekte. Tumorboard 2012; 1(1); 12–15. vgl. Kletecka-Pulker M. Tumorboards - rechtliche Aspekte. Tumorboard 2012; 1(1); 12–15.
3.
Zurück zum Zitat §8 Abs 2 KAKuG, Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten BGBl 1/1957 idF 23.05.2013 §8 Abs 2 KAKuG, Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten BGBl 1/1957 idF 23.05.2013
Metadaten
Titel
Mehrwert durch Standardisierung
Tumorboard: Isolierte Fallbesprechung oder Wegweiser durch komplexe Behandlungspfade?
verfasst von
MSc Stefan Smyczko
Publikationsdatum
01.04.2014
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 4/2014
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-014-0300-x