Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2016 | aktuell | Ausgabe 4/2016

ProCare 4/2016

Mehr Mitsprache bei Kontinenzprodukten

Lebensqualität und Zufriedenheit der Betroffenen lässt sich steigern

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 4/2016
Etwa vier bis acht Prozent der Bevölkerung leiden unter Inkontinenz. Dennoch ist das Problem nach wie vor ein Tabuthema und schränkt die Lebensqualität der Betroffenen massiv ein. Ein besseres Verständnis und die Einbindung der Patienten in die Produktauswahl könnte die Zufriedenheit deutlich erhöhen. Allerdings: Es besteht Nachholbedarf, wie eine kürzlich veröffentlichte Nutzerbefragung des Global Forum on Incontinence (GFI) zeigt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

ProCare 4/2016Zur Ausgabe

PflegeKolleg

Mobil im Alter