Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.07.2013 | themenschwerpunkt | Ausgabe 13-14/2013

Wiener Medizinische Wochenschrift 13-14/2013

Lorenz Biermayer und die Entstehung der Pathologisch-anatomischen Sammlung im Wiener Narrenturm

Zeitschrift:
Wiener Medizinische Wochenschrift > Ausgabe 13-14/2013
Autoren:
Beatrix Patzak, Eduard Winter, Walter Feigl

Zusammenfassung

Die Geschichte der Pathologisch-anatomischen Sammlung im Wiener Narrenturm reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück. Nach einer kurzen Darstellung der Vorgänge, die zum Entstehen des Museums geführt hatten, wird auf Lorenz Biermayer (1778–1843) eingegangen. Auf ihn geht die Protokollierung der Obduktionsbefunde seit 1817 wie auch die bis heute erhaltene museale Sammlung in der medizinischen Fakultät zurück. Es wird seine Biographie und seine Amtszeit (1812–1829) beschrieben, sowie besonderes Augenmerk auf den von ihm begründeten Museumskatalog und seine Publikation gelegt. Seine Nachfolge bis zur heutigen Zeit wird kurz dargestellt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Abo für kostenpflichtige Inhalte

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 13-14/2013

Wiener Medizinische Wochenschrift 13-14/2013 Zur Ausgabe