Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2016 | aktuell | Ausgabe 1-2/2016

ProCare 1-2/2016

Leitlinie zum IK

Evidenz bei neurologischen Störungen

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 1-2/2016
Bei neurogenen Blasenfunktionsstörungen stellt der intermittierende Katheterismus (IK) seit den 1960er Jahren die Methode der Wahl zur Blasenentleerung dar. Im vergangenen Jahr legte die Deutsche Gesellschaft für Urologie ein S2k-Leitlinie vor, um Management und Durchführung des IK bei neurogenen Blasenfunktionsstörungen auf der Grundlage der verfügbaren Evidenz zur Verfügung zu stellen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2016

ProCare 1-2/2016 Zur Ausgabe