Skip to main content
main-content

21.03.2018 | Onlineartikel

Oberarzt (m/w) Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Voll- oder Teilzeit

Das Klinikum Landsberg am Lech ist eine Einrichtung der Grund- und Regelversorgung mit 219 Betten sowie 12 teilstationären Schmerztherapieplätzen. Unsere Einrichtung umfasst die medizinischen Fachabteilungen Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Anästhesie, Kinder- und Jugendmedizin sowie die Belegabteilungen HNO und Augenheilkunde. Eine Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege wird durch das Kommunalunternehmen betrieben. Darüber hinaus ist das Klinikum Träger eines chirurgischen MVZ’s. Die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Oberarzt (m/w) Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Voll- oder Teilzeit


In unserer Abteilung betreuen wir über 800 Geburten pro Jahr. Sie verfügt über 26 Betten. Der Stellenschlüssel ist 1/4/10. Das gynäkologische Spektrum umfasst ein etabliertes Brustzentrum mit Sprechstunde und Möglichkeit des Erlernens der Stanzbiopsie, laparoskopische Eingriffe bei benignen und malignen Erkrankungen (z. B. LASH, TLH, Myomenukleation), klassische OP-Verfahren einschließlich Deszensuschirgurgie sowie ein umfangreiches ambulantes OP-Angebot. 

Wir suchen einen 

  • motivierten Arzt (m/w) mit Freude an der Patientenversorgung 
  • einen teamfähigen Mitarbeiter (m/w) 
  • einen Arzt (m/w) mit in Deutschland anerkannter Approbation 


Wir bieten Ihnen 

  • einen sicheren und interessanten Arbeitsplatz Arbeiten in einem motivierten Team 
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • die gezielte Förderung der beruflichen Entwicklung 
  • ein Schichtmodell mit geregelten Arbeitszeiten für Assistenzärzte 
  • ein kollegiales Arbeitsklima und ein angenehmes Miteinander 
  • freundliche und gut etablierte interdisziplinäre Kooperationen mit allen Abteilungen 
  • leistungsgerechte Bezahlung nach dem TV-Ärzte/VKA
  • Arbeitgeberbeteiligung an der betrieblichen Altersvorsorge 

Landsberg am Lech bietet neben seinem großen Kulturangebot einen erheblichen Wohn- und Freizeitwert aufgrund seiner hervorragend gepflegten, historischen Bausubstanz und zahlreicher kultureller Veranstaltungen in landschaftlich reizvoller Umgebung (Lech-Ammersee). Sämtliche weiterführende Schulen sind am Ort. Eine gute Verkehrsanbindung von München (über die A96) und Augsburg (über die B17) sowie bezahlbarer Wohnraum in der Stadt und im Landkreis runden das Bild ab. Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Chefärztin Dr. B. Kerler (Tel. 08191/333-1010 – Sekretariat) gerne zur Verfügung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt. 



Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen als pdf-Datei per E-Mail an personalabteilung@klinikum-landsberg.de. Nähere Informationen über das Klinikum finden Sie auch im Internet unter www.klinikum-landsberg.de


Jobanzeige als PDF Download