Skip to main content
Erschienen in:

01.12.2019 | Noch gewusst…?

Kongenitales adrenogenitales Syndrom (AGS)

Synonym: kongenitale adrenale Hyperplasie (CAH)

verfasst von: Prof. Dr. Petra Stute

Erschienen in: Journal für Gynäkologische Endokrinologie/Schweiz | Ausgabe 4/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Das kongenitale adrenogenitale Syndrom (AGS) zählt zu den Differenzialdiagnosen der Androgenisierung. Im Folgenden soll das Wichtigste zu Diagnostik bzw. Ausschluss eines AGS in Erinnerung gerufen werden [1]. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat von Wolff M, Stute P (2013) Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin: Das Praxisbuch, 1. Aufl. Schattauer, Stuttgart, Germany von Wolff M, Stute P (2013) Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin: Das Praxisbuch, 1. Aufl. Schattauer, Stuttgart, Germany
Metadaten
Titel
Kongenitales adrenogenitales Syndrom (AGS)
Synonym: kongenitale adrenale Hyperplasie (CAH)
verfasst von
Prof. Dr. Petra Stute
Publikationsdatum
01.12.2019
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Journal für Gynäkologische Endokrinologie/Schweiz / Ausgabe 4/2019
Print ISSN: 1995-6924
Elektronische ISSN: 2520-8500
DOI
https://doi.org/10.1007/s41975-019-00119-x

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

Journal für Gynäkologische Endokrinologie/Schweiz 4/2019 Zur Ausgabe

Aus aller Welt

Aus aller Welt

Orthomolekulare Medizin

Diagnostik der Mikronährstoffe

Neues aus der Schweizerischen Menopausengesellschaft/SMG

Neues aus der Schweizerischen Menopausengesellschaft/SMG