Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie 3/2014

01.06.2014 | Originalien

Kindliche Beinachsen und Füße in ihrer physiologischen Entwicklung

verfasst von: Dr. T. Kraus, G. Steinwender

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie | Ausgabe 3/2014

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Entwicklung der unteren Extremität durchläuft altersspezifische Charakteristika, die einer enormen Breite an Normvarianten unterliegen. Die Beinachsentwicklung führt in der Frontalebene im Säuglingsalter zu physiologischen O-Beinen und im Kleinkindessalter zu X-Beinen, die sich bis zum Schulalter wieder begradigen, wobei ein leicht „physiologisches“ X-Bein verbleibt (etwa 7°). In der Transversalebene zeigt sich bei der Geburt ein großer Femurantetorsionswinkel, der mit der Vertikalisierung des Kindes allmählich abnimmt, um im Erwachsenenalter einen Wert von 7–12° zu erreichen. Die Tibia dreht sich im Laufe des Wachstums kontinuierlich nach außen, bis sie im Schulalter etwa 25° erreicht. Die hohe Femurantetorsion bei noch geringer Tibiatorsion im (Klein-)Kindesalter führt zu einem sog. Antetorsionssyndrom, dem in der Regel kein pathologischer Wert beizumessen ist. Der Kinderfuß wächst bis zum vierten Lebensjahr sehr schnell und geht dann in ein langsameres Wachstum über. Das Fußwachstum ist früher als das restliche Körperwachstum abgeschlossen. Gang und Abrollverhalten des Fußes ändern sich während der ersten Lebensjahre stark und unterliegen einer großen Schwankungsbreite. Charakteristisch für das Kleinkindesalter ist der physiologische Knick-Senk-Fuß. Die während des Wachstumsalters auftretenden physiologischen Veränderungen der drei „Etagen“ der unteren Extremität (Oberschenkel, Unterschenkel, Fuß) beeinflussen sich gegenseitig und müssen bei der klinischen Untersuchung in einen Kontext gebracht werden.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Benninghoff A, Detlev D (2007) Zellen- und Gewebelehre, Entwicklungslehre, Skelett- und Muskelsystem, Atemsystem, Verdauungssystem, Harn- und Genitalsystem. In: Benninghoff A (Hrsg) Anatomie. Urban & Fischer/Elsevier Benninghoff A, Detlev D (2007) Zellen- und Gewebelehre, Entwicklungslehre, Skelett- und Muskelsystem, Atemsystem, Verdauungssystem, Harn- und Genitalsystem. In: Benninghoff A (Hrsg) Anatomie. Urban & Fischer/Elsevier
2.
Zurück zum Zitat Moore K (2007) Embryologie. Entwicklungsstadien – Frühentwicklung – Organogenese – Klinik, 5. Aufl. Elsevier, München Moore K (2007) Embryologie. Entwicklungsstadien – Frühentwicklung – Organogenese – Klinik, 5. Aufl. Elsevier, München
3.
Zurück zum Zitat Niethard FU (2009) Kinderorthopädie. Thieme, Stuttgart Niethard FU (2009) Kinderorthopädie. Thieme, Stuttgart
4.
Zurück zum Zitat Salenius P, Vankka E (1975) The development of the tibiofemoral angle in children. J Bone Joint Surg Am 57:259–261 Salenius P, Vankka E (1975) The development of the tibiofemoral angle in children. J Bone Joint Surg Am 57:259–261
5.
Zurück zum Zitat Westhoff B, Jager M, Krauspe R (2007) Axes of the legs in childhood. What is pathologic? Orthopade 36:485–498 PubMedCrossRef Westhoff B, Jager M, Krauspe R (2007) Axes of the legs in childhood. What is pathologic? Orthopade 36:485–498 PubMedCrossRef
6.
Zurück zum Zitat Damany L (1090) La torsion du tibia, normale, pathologique, expérimentale. J Anat Physiol 45:598 Damany L (1090) La torsion du tibia, normale, pathologique, expérimentale. J Anat Physiol 45:598
7.
Zurück zum Zitat Losel S, Burgess-Milliron MJ, Micheli LJ, Edington CJ (1996) A simplified technique for determining foot progression angle in children 4–16 years of age. J Pediatr Orthop 16:570–574 Losel S, Burgess-Milliron MJ, Micheli LJ, Edington CJ (1996) A simplified technique for determining foot progression angle in children 4–16 years of age. J Pediatr Orthop 16:570–574
8.
Zurück zum Zitat Staheli L (2003) Fundamentals of pediatric orthopedics, 3. Aufl. Staheli L (2003) Fundamentals of pediatric orthopedics, 3. Aufl.
9.
Zurück zum Zitat Raymond T, Morrissy S (2005) Lovell and Winter’s Pediatric Orthopaedics Set. In: Wilkins LW (Hrsg) 6. Aufl. Raymond T, Morrissy S (2005) Lovell and Winter’s Pediatric Orthopaedics Set. In: Wilkins LW (Hrsg) 6. Aufl.
10.
Zurück zum Zitat Volpon JB (1994) Footprint analysis during the growth period. J Pediatr Orthop 14:83–85 Volpon JB (1994) Footprint analysis during the growth period. J Pediatr Orthop 14:83–85
11.
12.
Zurück zum Zitat Sutherland DH, Olshen R, Cooper L, Woo SL (1980) The development of mature gait. J Bone Joint Surg Am 62:336–353 Sutherland DH, Olshen R, Cooper L, Woo SL (1980) The development of mature gait. J Bone Joint Surg Am 62:336–353
Metadaten
Titel
Kindliche Beinachsen und Füße in ihrer physiologischen Entwicklung
verfasst von
Dr. T. Kraus
G. Steinwender
Publikationsdatum
01.06.2014
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Pädiatrie & Pädologie / Ausgabe 3/2014
Print ISSN: 0030-9338
Elektronische ISSN: 1613-7558
DOI
https://doi.org/10.1007/s00608-014-0151-5