Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie 1/2018

01.08.2018 | Leitthema

Kinder im Inferno

Die verheerenden Folgen des Syrienkonflikts für die nächste Generation

verfasst von: Mag. Petra Ramsauer

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie | Sonderheft 1/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Der Krieg in Syrien hat zur Vertreibung von mehr als 13 Mio. Menschen und zu einer halben Million Opfern geführt. Die humanitäre Katastrophe ist unbeschreiblich, das Leid der Zivilbevölkerung unfassbar. Insbesondere Kinder sind schutzlos den Bombardements und den Bedrohungen ausgeliefert, ein Teil wurde von verschiedenen Kriegsparteien zu militärischen Zwecken missbraucht. Die medizinische Versorgung ist vollständig zusammengebrochen.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Ramsauer P (2017) Siegen heißt, den Tag überleben. Nahaufnahmen aus Syrien. K&S, Wien Ramsauer P (2017) Siegen heißt, den Tag überleben. Nahaufnahmen aus Syrien. K&S, Wien
Metadaten
Titel
Kinder im Inferno
Die verheerenden Folgen des Syrienkonflikts für die nächste Generation
verfasst von
Mag. Petra Ramsauer
Publikationsdatum
01.08.2018
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Pädiatrie & Pädologie / Ausgabe Sonderheft 1/2018
Print ISSN: 0030-9338
Elektronische ISSN: 1613-7558
DOI
https://doi.org/10.1007/s00608-018-0597-y