Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Cardio News Austria

19.07.2016 | KHK | Ausgabe 5/2016

Symptomreduktion mit Ranolazin

Bei stabiler KHK ist der Herzkatheter nicht die Lösung aller Probleme. Die reduzierte Lebensqualität und eingeschränkte Belastbarkeit aufgrund pectanginöser Anfälle ist hier eine Domäne der medikamentösen Therapie.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2016