Skip to main content
main-content

Kasuistiken aus Innere Medizin

11.10.2019 | Onkologie und Hämatologie | Ausgabe 7-8/2019

CRISPR-Therapie bei ALL-Patient

Erstmals berichten Ärzte über die Anwendung der Genschere CRISPR bei einem Patienten. Der HIV-Infizierte hatte eine akute Leukämie. Er erhielt Stammzellen, bei denen mittels CRISPR das CCR5-Gen entfernt wurde.

15.08.2019 | Gastroenterologie | Aktuelle Bilder | Ausgabe 3/2019

Paraduodenale Pankreatitis: eine benigne Differenzialdiagnose zum Pankreaskarzinom

Die Paraduodenale Pankreatitis befällt die Rinne zwischen Pankreaskopf und Duodenum, unter Umständen auch mit Involvierung des Pankreaskopfes. Einen diagnostischen Hinweis bildet das Vorhandensein von multiplen kleinen Zysten.

Autor:
MSc Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schima

10.09.2019 | Innere Medizin | Ausgabe 38/2019

Frei von der Leber Weh

Der 48-jährige Patient bemerkt innert eines Jahres einen ungewollten Gewichtsverlust von 15 kg. Er fühlte sich abgeschlagen und kraftlos. Seinen Beruf als Maler und Lackierer konnte er nicht mehr ausüben. Er stellt sich einer...

27.05.2019 | Seltene Erkrankungen | Ausgabe 22/2019

Ein Leben im Ungewissen

An manchen Tagen sinkt Silvia Fuchs im Bus plötzlich zu Boden und kann weder aufstehen noch sich ausdrücken, an anderen gerät sie ins Trudeln und muss sich irgendwo festhalten. Solche Situationen gehören für die 59-Jährige zum Alltag.

20.05.2019 | Innere Medizin | Ausgabe 21/2019

Nabelmetastase statt Wundinfektion

Zwei Frauen, zwei Nabelbruch-OPs. Danach wurden sie wieder wegen einer Entzündung bzw. Ulzeration am Nabel vorstellig. Zuerst wurden Komplikationen vermutet. Gewichtsverlust, hoher CA-Wert und bildgebende Diagnostik führten zum Karzinom-Befund.

25.04.2019 | Effloreszenzen | Aus der Praxis | Ausgabe 2/2019

Von Hauteffloreszenzen zum pulmorenalen Syndrom

Eine überraschende Ursache für eine systemische Vaskulitis

Es erfolgte konsiliarisch die nephrologische Vorstellung eines 72-Jährigen mit teils blutiger Diarrhö, hämorrhagischen Hautläsionen und progredienten Beinödemen. Anamnestisch waren ein lokal infiltrierendes Prostatakarzinom, eine arterielle Hypertonie und ein insulinpflichtiger Diabetes mellitus Typ 2 bekannt.

Autoren:
Dr. J. Schiefer, Prof. Dr. H.-J. Gröne, Prof. Dr. T. Tüting, Dr. C. Chatzikyrkou, Prof. Dr. P. R. Mertens

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Bildnachweise