Skip to main content
main-content

Kasuistiken aus Innere Medizin

27.05.2019 | Seltene Erkrankungen | Ausgabe 22/2019

Ein Leben im Ungewissen

An manchen Tagen sinkt Silvia Fuchs im Bus plötzlich zu Boden und kann weder aufstehen noch sich ausdrücken, an anderen gerät sie ins Trudeln und muss sich irgendwo festhalten. Solche Situationen gehören für die 59-Jährige zum Alltag.

20.05.2019 | Innere Medizin | Ausgabe 21/2019

Nabelmetastase statt Wundinfektion

Zwei Frauen, zwei Nabelbruch-OPs. Danach wurden sie wieder wegen einer Entzündung bzw. Ulzeration am Nabel vorstellig. Zuerst wurden Komplikationen vermutet. Gewichtsverlust, hoher CA-Wert und bildgebende Diagnostik führten zum Karzinom-Befund.

25.04.2019 | Effloreszenzen | Aus der Praxis | Ausgabe 2/2019

Von Hauteffloreszenzen zum pulmorenalen Syndrom

Eine überraschende Ursache für eine systemische Vaskulitis

Es erfolgte konsiliarisch die nephrologische Vorstellung eines 72-Jährigen mit teils blutiger Diarrhö, hämorrhagischen Hautläsionen und progredienten Beinödemen. Anamnestisch waren ein lokal infiltrierendes Prostatakarzinom, eine arterielle Hypertonie und ein insulinpflichtiger Diabetes mellitus Typ 2 bekannt.

Autoren:
Dr. J. Schiefer, Prof. Dr. H.-J. Gröne, Prof. Dr. T. Tüting, Dr. C. Chatzikyrkou, Prof. Dr. P. R. Mertens

22.04.2019 | Gastroenterologie | Ausgabe 17/2019

Eine selten harte Nuss

Eine 24-jährige Studentin wird stationär aufgenommen. Sie berichtete über krampfartige Bauchschmerzen insbesondere nach Nahrungsaufnahme mit Völlegefühl und rezidivierendem Erbrechen. Relevante Vorerkrankungen sind nicht bekannt.

11.03.2019 | Innere Medizin | Ausgabe 11/2019

Höllisch bis wolkig

Im Allgemeinen manifestiert sich die Gicht klinisch als akute Gelenkentzündung, Bursitis oder Uratkristallablagerung in Form von Tophi. Manifestationen am Achsenskelett kommen selten vor. Wir berichten über zwei seltene Fälle.

13.02.2019 | Onkologie und Hämatologie

Kasuistik: Das Karzinom, das aus der Klarinette kam

Viel Pech hatte eine junge Klarinettenspielerin: Möglicherweise über ausgetauschte Mundstücke zog sie sich eine HPV-Infektion zu. Trotz Impfung entwickelte sie ein HPV-assoziiertes Larynxkarzinom.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Bildnachweise