Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Wiener Medizinische Wochenschrift 13-14/2013

01.07.2013 | themenschwerpunkt

Karl Alfons Portele, Pathologe und erster Direktor des Pathologisch-anatomischen Bundesmuseums in Wien

verfasst von: Beatrix Patzak, Eduard Winter

Erschienen in: Wiener Medizinische Wochenschrift | Ausgabe 13-14/2013

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Es wird die Bedeutung der Arbeit von Karl Alfons Portele (1912–1993) im Kontext seiner Tätigkeit als Direktor des Pathologisch-anatomischen Bundesmuseum beleuchtet. Portele war mit der Betreuung des Museums ab 1946 beauftragt und führte es 1974 in die Selbstständigkeit. Die Geschichte des Pathologisch-anatomischen Museums in Wien ist eng mit der Geschichte der Pathologie verbunden.
Literatur
3.
Zurück zum Zitat Turk JL. The medical museum and its relevance to modern medicine. J R Soc Med. 1994;87(1):40–2. Turk JL. The medical museum and its relevance to modern medicine. J R Soc Med. 1994;87(1):40–2.
4.
Zurück zum Zitat Baljet B, Oostra R-J. Historical aspects of the study of malformations in the Netherlands. Am J Med Genetics. 1998;77:91–9. CrossRef Baljet B, Oostra R-J. Historical aspects of the study of malformations in the Netherlands. Am J Med Genetics. 1998;77:91–9. CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Holzner J Heinrich. Karl Alfons von Portele. (13.1.1912 bis 24.9.1993. Verh Dtsch Ges Path 1995;(79):688–690. Holzner J Heinrich. Karl Alfons von Portele. (13.1.1912 bis 24.9.1993. Verh Dtsch Ges Path 1995;(79):688–690.
6.
Zurück zum Zitat Kritscher H, Patzak B, Szilvassy J. In memoriam Hofrat Dr. med. univ. Karl Alfons von Portele. MAGW Band. 1993;123/124:465–469. Kritscher H, Patzak B, Szilvassy J. In memoriam Hofrat Dr. med. univ. Karl Alfons von Portele. MAGW Band. 1993;123/124:465–469.
8.
Zurück zum Zitat Portele KA. Zum hundertsten Gründungstag des Král’schen Bakteriologischen Museums. Mitt d Path anat Bundesmuseums. 1989;1/1989:65–75. Portele KA. Zum hundertsten Gründungstag des Král’schen Bakteriologischen Museums. Mitt d Path anat Bundesmuseums. 1989;1/1989:65–75.
10.
11.
Zurück zum Zitat Patzak, B. Faszination und Ekel. Das Pathologisch-Anatomische Bundesmuseum im Wiener Narrenturm. Graz: Sammler; 2009. Patzak, B. Faszination und Ekel. Das Pathologisch-Anatomische Bundesmuseum im Wiener Narrenturm. Graz: Sammler; 2009.
12.
Zurück zum Zitat Sedivy R, Kalipciyan M, Patzak B, Mader RM. KRAS mutations in historical tumour specimens of the Viennese Museum of pathological anatomy. Histopathology. 2011;58(5):792–6. PubMedCrossRef Sedivy R, Kalipciyan M, Patzak B, Mader RM. KRAS mutations in historical tumour specimens of the Viennese Museum of pathological anatomy. Histopathology. 2011;58(5):792–6. PubMedCrossRef
13.
Zurück zum Zitat Behundova J. Rare malformation syndromes (orphan diseases) in archived fetal specimens. Beginning of the study. slovak conference on clinical genetics. Med. Uni.Wien Inst. Opf Medical Genetics. Slovak Society of medical genetics. Bratislav, 2012. Online verfügbar unter www.ousa.sk. Behundova J. Rare malformation syndromes (orphan diseases) in archived fetal specimens. Beginning of the study. slovak conference on clinical genetics. Med. Uni.Wien Inst. Opf Medical Genetics. Slovak Society of medical genetics. Bratislav, 2012. Online verfügbar unter www.ousa.sk.
14.
Zurück zum Zitat Kucsko L, Portele KA. Über den Einfluss mechanisch bedingter Strömungsverhältnisse bei der Entstehung der Endophlebitis obliterans hepatica. Klin Med Österr Z Wiss Prakt Med. 1950;5(12):558–65. Kucsko L, Portele KA. Über den Einfluss mechanisch bedingter Strömungsverhältnisse bei der Entstehung der Endophlebitis obliterans hepatica. Klin Med Österr Z Wiss Prakt Med. 1950;5(12):558–65.
15.
Zurück zum Zitat Kucsko L, Portele KA. Über die Leistungsfähigkeit der zytologischen Untersuchungsmethoden von Bronchialsekreten und Direktabstrichen bei Erkrankungen der Lungen. Krebsarzt. 1951;6(3–4):82–6. PubMed Kucsko L, Portele KA. Über die Leistungsfähigkeit der zytologischen Untersuchungsmethoden von Bronchialsekreten und Direktabstrichen bei Erkrankungen der Lungen. Krebsarzt. 1951;6(3–4):82–6. PubMed
16.
Zurück zum Zitat Schmid J, Portele KA, Ferstl A, Rummelhardt K. Ein Beitrag zur Frage der L Agglutination hamolytischer Streptokokken mit Rheumatikerserum. Z Rheumaforsch. 1952;11(9–10):286–93. PubMed Schmid J, Portele KA, Ferstl A, Rummelhardt K. Ein Beitrag zur Frage der L Agglutination hamolytischer Streptokokken mit Rheumatikerserum. Z Rheumaforsch. 1952;11(9–10):286–93. PubMed
17.
Zurück zum Zitat Grünberger V, Holup H, Portele KA. Zur Frage der Gefassveranderungen im Endometrium beim Hochdruck. Klin Med Osterr Z Wiss Prakt Med. 1952;7(11):515–23. PubMed Grünberger V, Holup H, Portele KA. Zur Frage der Gefassveranderungen im Endometrium beim Hochdruck. Klin Med Osterr Z Wiss Prakt Med. 1952;7(11):515–23. PubMed
18.
Zurück zum Zitat Politzer G, Portele KA. Die formale Genese der kongenitalen Oesophagusatresie und Oesophago-Trachealfistel. Beitr Pathol Anat. 1954;114(3):355–71. PubMed Politzer G, Portele KA. Die formale Genese der kongenitalen Oesophagusatresie und Oesophago-Trachealfistel. Beitr Pathol Anat. 1954;114(3):355–71. PubMed
19.
Zurück zum Zitat Bejdl W, Portele KA. Die Delamination des Chiasma fasciculorum opticorum von der Zwischenhirnbasis beim Menschen. Anat Anz. 1954;101(10–12):113–9. PubMed Bejdl W, Portele KA. Die Delamination des Chiasma fasciculorum opticorum von der Zwischenhirnbasis beim Menschen. Anat Anz. 1954;101(10–12):113–9. PubMed
20.
Zurück zum Zitat Bejdl W, Portele KA. Dystopes adenohypophysares Gewebe am rostralen Chiasmawulst. Zentralbl Allg Pathol. 1955;94(3–4):113–7. PubMed Bejdl W, Portele KA. Dystopes adenohypophysares Gewebe am rostralen Chiasmawulst. Zentralbl Allg Pathol. 1955;94(3–4):113–7. PubMed
21.
Zurück zum Zitat Bauer E, Portele KA. Infektionsgefahr und Schutzmassnahmen bei der Präparation mit Turbinengeraten. Zahnarztl Prax. 1966 Apr 15;17(8):91–4. PubMed Bauer E, Portele KA. Infektionsgefahr und Schutzmassnahmen bei der Präparation mit Turbinengeraten. Zahnarztl Prax. 1966 Apr 15;17(8):91–4. PubMed
22.
Zurück zum Zitat Arnold WH, Portele KA. Zur Frage der Dentinpermeabilitat als Beitrag zur Problematik der Wurzelbehandlung. Österr Z Stomatol. 1967 Mai;64(5):185–93. PubMed Arnold WH, Portele KA. Zur Frage der Dentinpermeabilitat als Beitrag zur Problematik der Wurzelbehandlung. Österr Z Stomatol. 1967 Mai;64(5):185–93. PubMed
23.
Zurück zum Zitat Langer H, Bauer E, Portele KA. Keimbesiedlung fahrbarer Dentalturbinen. Wien Klin Wochenschr. 1967;79(48):891–6. PubMed Langer H, Bauer E, Portele KA. Keimbesiedlung fahrbarer Dentalturbinen. Wien Klin Wochenschr. 1967;79(48):891–6. PubMed
24.
Zurück zum Zitat Portele KA. Über die Ausbildung in den medizinisch-technischen Diensten und in den Sanitätshilfsdiensten in Osterreich. Med Lab (Stuttg). 1968;21(8):186–90. Portele KA. Über die Ausbildung in den medizinisch-technischen Diensten und in den Sanitätshilfsdiensten in Osterreich. Med Lab (Stuttg). 1968;21(8):186–90.
25.
Zurück zum Zitat Portele KA. Der Leptospirenbefall der Wiener Kanalratten (Rattus norvegicus). Mitt. d. österr. Sanitätsverwaltung. 1971(3). Portele KA. Der Leptospirenbefall der Wiener Kanalratten (Rattus norvegicus). Mitt. d. österr. Sanitätsverwaltung. 1971(3).
26.
Zurück zum Zitat Portele KA: Medizin und Aberglaube. Med Lab (Stuttg). 1973;26(10):257–61. Portele KA: Medizin und Aberglaube. Med Lab (Stuttg). 1973;26(10):257–61.
27.
Zurück zum Zitat Portele KA. Die Moulagensammlung des Pathologisch-anatomischenBundesmuseums in Wien. Mitt. d. Path. Anat. BM Nr. 1977:1/1977. Portele KA. Die Moulagensammlung des Pathologisch-anatomischenBundesmuseums in Wien. Mitt. d. Path. Anat. BM Nr. 1977:1/1977.
28.
Zurück zum Zitat Portele KA. Die Henning-Moulagen des Pathologisch-anatomischen Bundesmuseums in Wien. Med Lab (Stuttg). 1979;32(2):41–3. Portele KA. Die Henning-Moulagen des Pathologisch-anatomischen Bundesmuseums in Wien. Med Lab (Stuttg). 1979;32(2):41–3.
29.
Zurück zum Zitat Portele KA. Das Pathologisch-anatomische Bundesmuseum in Wien. Medizinhist J. 1984;19(4):385–93. PubMed Portele KA. Das Pathologisch-anatomische Bundesmuseum in Wien. Medizinhist J. 1984;19(4):385–93. PubMed
30.
Zurück zum Zitat Portele KA. Führer durch das Pathologisch-anatomische Bundesmuseum. Mitt. d. Path. Anat. BM Nr. 1985:1/1985. Portele KA. Führer durch das Pathologisch-anatomische Bundesmuseum. Mitt. d. Path. Anat. BM Nr. 1985:1/1985.
31.
Zurück zum Zitat Beighton P, Sujansky E, Patzak B, Portele KA. Genetic skeletal dysplasias in the Museum of Pathological Anatomy, Vienna. Am J Med Genet. 1993;47(6):843–7. PubMedCrossRef Beighton P, Sujansky E, Patzak B, Portele KA. Genetic skeletal dysplasias in the Museum of Pathological Anatomy, Vienna. Am J Med Genet. 1993;47(6):843–7. PubMedCrossRef
32.
Zurück zum Zitat Beighton P, Sujansky E, Patzak B, Portele KA. Bone dysplasias of infancy in the Vienna collection. Pediatr Radiol. 1994;24(6):384–6. PubMedCrossRef Beighton P, Sujansky E, Patzak B, Portele KA. Bone dysplasias of infancy in the Vienna collection. Pediatr Radiol. 1994;24(6):384–6. PubMedCrossRef
Metadaten
Titel
Karl Alfons Portele, Pathologe und erster Direktor des Pathologisch-anatomischen Bundesmuseums in Wien
verfasst von
Beatrix Patzak
Eduard Winter
Publikationsdatum
01.07.2013
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Wiener Medizinische Wochenschrift / Ausgabe 13-14/2013
Print ISSN: 0043-5341
Elektronische ISSN: 1563-258X
DOI
https://doi.org/10.1007/s10354-013-0210-8