Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

05.03.2019 | Kardiologie

Kommentar zu den neuen ACC/AHA-Lipid-Guidelines 2018

share
TEILEN
print
DRUCKEN

Der Fokus der Primärprävention liegt auf individuellem Risiko, „Risk-EnhancingFactors“ und Koronarkalk als Entscheidungshilfen, in der Sekundärprävention geht es u.a. um Ezetimib und PCSK-9-Hemmer.

Metadaten
Titel
Kommentar zu den neuen ACC/AHA-Lipid-Guidelines 2018
Schlagwort
Kardiologie
Publikationsdatum
05.03.2019