Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Cardio News Austria

08.06.2020 | Kardiologie | Ausgabe 3-4/2020

Multi-modale Bildgebung

Detektion der Fabry-Kardiomyopathie

Autor:
Von Prof. Dr. Senta Graf und Dr. Constantin Gatterer

Alle Patienten mit diagnostiziertem Morbus Fabry sollten in Hinblick auf eine Organbeteiligung kardiologisch untersucht werden. Aufgrund der Komplexität der Erkrankung ist eine Betreuung und Therapie in spezialisierten Zentren mit langjähriger Erfahrung mit M. Fabry notwendig.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3-4/2020

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise