Skip to main content
main-content

Psychotherapie Forum OnlineFirst articles

17.11.2020 | buchbesprechungen Open Access

Buchbesprechungen

Autoren:
Barbara Bräutigam, Karsten Giertz, Leonore Lerch

05.11.2020 | originalarbeit Open Access

Die Spezialambulanz für Borderline-Störungen an der Universitätsklinik für Psychoanalyse und Psychotherapie

In dem Beitrag wird einleitend die Geschichte der Entstehung der Spezialambulanz für Borderline-Störungen an der Universitätsklinik für Psychoanalyse und Psychotherapie der Medizinischen Universität kurz umrissen. Die erstvorstelligen PatientInnen …

Autoren:
Melitta Fischer-Kern, Johanna Alexopoulos

26.10.2020 | Psychiatrie Psychosomatik Psychotherapie | originalarbeit Open Access

Versorgung für Borderline-Patienten

Zur Behandlung der Borderline-Persönlichkeitsstörung liegen mehrere evidenzbasierte Behandlungsmodelle vor. Die derzeitigen Versorgungsstrukturen werden dieser Patientengruppe aber so wenig gerecht, dass immer noch der größte Teil der Mittel in stationäre Kriseninterventionen fließt. 

Autoren:
Andreas Schindler, Pujan Neshatrooh, Katharina Krog

21.10.2020 | originalarbeit Open Access

Das ambulante Borderline-Netzwerk in Berlin

Bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) handelt es sich um eine schwerwiegende psychische Störung mit weitreichenden Folgen für das Gesundheitssystem. Als Behandlungsmethode der Wahl wird Psychotherapie empfohlen, wobei die …

Autor:
Christian Stiglmayr

21.10.2020 | originalarbeit Open Access

„Psychotherapie im Tageszentrum für Borderlinestörung“ Institut für Psychotherapie mit Tageszentrum für Borderlinestörung, Psychosoziale Dienste in Wien

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Behandlung von Patient_innen mit der Diagnose „Borderline Persönlichkeitsstörung“ in einem ambulanten, therapeutischen Setting. Seit September 2009 Jahren bieten wir im Tageszentrum des Instituts für …

Autor:
Susanne Margreiter

21.10.2020 | übersichtsarbeit Open Access

Gesprächspsychotherapie mit PatientInnen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung

Das zentrale Therapeutikum der Gesprächspsychotherapie ist ihr Beziehungsangebot: Der/die TherapeutIn bemüht sich, die PatientIn in ihrem Erleben bedingungsfrei positiv zu beachten und empathisch genau zu verstehen. Dieser Beitrag beschreibt und …

Autoren:
Jochen Eckert, Eva-Maria Biermann-Ratjen

15.10.2020 | übersichtsarbeit Open Access

Die Borderline-Persönlichkeitsstörung in den psychosozialen, psychotherapeutischen und psychiatrischen Versorgungssystemen von Deutschland

In der psychosozialen, psychotherapeutischen und psychiatrischen Versorgung zählen Betroffene mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung zu einer häufig anzutreffenden Gruppe von Patient_innen. Obwohl mehrere Langzeitstudien hohe Remissionsraten …

Autoren:
Hans J. Grabe, Karsten Giertz

14.10.2020 | originalarbeit Open Access

Der Offene Dialog in der Behandlung von Patient_innen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung

Im Beitrag stellen die Autoren das Konzept der bedürfnisangepassten Behandlung und des Offenen Dialoges vor. Hierbei handelt es sich um innovative therapeutische Behandlungskonzepte, die ab den 1980er Jahren in Finnland zunächst für Menschen mit …

Autoren:
Karsten Giertz, Volkmar Aderhold

14.10.2020 | übersichtsarbeit Open Access

Die „neue“ Borderline-Persönlichkeitsstörung: Dimensionale Klassifikation im DSM-5 und ICD-11

Die jahrzehntelange und zunehmende Unzufriedenheit mit der bisherigen kategorialen Klassifikation der Persönlichkeitsstörungen (PS) im amerikanischen DSM-IV und in der ICD-10 der Weltgesundheitsorganisation hat u. a. mit fehlender empirischer …

Autor:
Horst Mitmansgruber
Bildnachweise