Skip to main content
main-content

Wiener klinische Wochenschrift OnlineFirst articles

18.04.2019 | review article

Acupuncture is effective in improving functional communication in post-stroke aphasia

A systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials

Stroke is one of the leading causes of death and disability worldwide [ 1 ]. Aphasia, an acquired language disorder that may affect language abilities, such as expression, comprehension, reading, and writing, is one of the most common cognitive …

Autoren:
Binlong Zhang, Yi Han, Xing Huang, Zhaolan Liu, Shuren Li, Jingling Chang, Ying Gao

17.04.2019 | original article Open Access

Migrate your mind: the role of palliative care in transcultural cancer treatment

A qualitative analysis

Throughout human history, individuals, families and groups have emigrated from their native homes for many reasons: economic, social or educational advantages, the need to escape war or conflicts, as well as family reunification [ 1 , 2 ].

Autoren:
MD Sophie Roider-Schur, MSc Tamara Rumpold, MSc PhD Kathrin Kirchheiner, MD PhD Eva Katharina Masel, MD Romina Nemecek, MD Prof. Michaela Amering, MD Prof. Herbert Watzke, MD MSc PhD Beate Schrank

12.04.2019 | leitlinien für die praxis Open Access

„Diabesity“ – Adipositas und Typ-2-Diabetes (Update 2019)

Adipositas und Typ-2-Diabetes werden seit einigen Jahren vermehrt unter dem Namen „Diabesity“ zusammengefasst. Das trägt dem Umstand Rechnung, dass die Adipositas dem Diabetes in den meisten Fällen häufig vorangeht und wohl der wichtigste Faktor …

Autoren:
Hermann Toplak, Deborah Raphaela Leitner, Jürgen Harreiter, Friedrich Hoppichler, Thomas C. Wascher, Karin Schindler, Bernhard Ludvik

12.04.2019 | leitlinien für die praxis Open Access

Gestationsdiabetes (GDM) (Update 2019)

Gestationsdiabetes (GDM) wird als Glukosetoleranzstörung definiert, die erstmals in der Schwangerschaft entdeckt wird. GDM ist mit einer erhöhten fetomaternalen Morbidität sowie Langzeitkomplikationen bei Mutter und Kind assoziiert. Frauen, die …

Autoren:
Alexandra Kautzky-Willer, Jürgen Harreiter, Yvonne Winhofer-Stöckl, Dagmar Bancher-Todesca, Angelika Berger, Andreas Repa, Monika Lechleitner, Raimund Weitgasser

12.04.2019 | leitlinien für die praxis Open Access

Diabetes mellitus im Kindes- und Jugendalter (Update 2019)

Im Kindes- und Jugendalter ist im Gegensatz zum Erwachsenenalter der Diabetes mellitus Typ 1 (T1D) die am häufigsten auftretende Form des Diabetes mellitus (>95 %). Nach der Diagnosestellung sollte die Betreuung der Kinder und Jugendlichen in …

Autoren:
Birgit Rami-Merhar, Elke Fröhlich-Reiterer, Sabine E. Hofer

12.04.2019 | leitlinien für die praxis Open Access

Geschlechtsspezifische Aspekte bei Prädiabetes und Diabetes mellitus – klinische Empfehlungen (Update 2019)

Metabolische Erkrankungen beeinflussen das Leben von Männern und Frauen in den verschiedenen Lebensabschnitten in unterschiedlicher und vielfältiger Weise und stellen eine große Herausforderung für das Gesundheitssystem dar. Die behandelnden …

Autoren:
Alexandra Kautzky-Willer, Jürgen Harreiter, Heidemarie Abrahamian, Raimund Weitgasser, Peter Fasching, Fritz Hoppichler, Monika Lechleitner

12.04.2019 | leitlinien für die praxis Open Access

Therapie der akuten diabetischen Stoffwechselentgleisungen bei Erwachsenen (Update 2019)

Hyperglykämisch-hyperosmolare und ketoazidotische Stoffwechselentgleisung

Akute Stoffwechselentgleisungen können für Erwachsene in Abhängigkeit von ihrem Ausmaß lebensbedrohlich sein. Dementsprechend sind eine rasche umfassende Diagnostik und Therapie sowie eine enge Überwachung der Vitalparameter und Laborbefunde …

Autoren:
Susanne Kaser, Harald Sourij, Martin Clodi, Bruno Schneeweiß, Anton N. Laggner, Anton Luger

12.04.2019 | leitlinien für die praxis Open Access

Diabetische Nierenerkrankung (Update 2019)

Positionspapier der Österreichischen Diabetes Gesellschaft und der Österreichischen Gesellschaft für Nephrologie

Rezente epidemiologische Untersuchungen zeigen, dass etwa 2–3 % aller Österreicher Diabetes mit Nierenbeteiligung aufweisen. Diese betrifft somit in Österreich etwa 250.000 Menschen. Das Risiko des Auftretens und Fortschreitens der Erkrankung kann …

Autoren:
Harald Sourij, Roland Edlinger, Friedrich C. Prischl, Martin Auinger, Susanne Kaser, Sabine Horn, Bernhard Paulweber, Alexandra Kautzky-Willer, Marcus Säemann, Rudolf Prager, Martin Clodi, Guntram Schernthaner, Gert Mayer, Rainer Oberbauer, Alexander R. Rosenkranz

12.04.2019 | leitlinien für die praxis

Blutzuckerselbstkontrolle (Update 2019)

Blutzuckerselbstkontrolle trägt zum integrierten Management des Diabetes mellitus bei. Sie sollte für alle Patienten mit Diabetes mellitus zur Verfügung stehen. Die Blutzuckerselbstkontrolle erhöht die Patientensicherheit, die Lebensqualität und …

Autoren:
Thomas C. Wascher, Lars Stechemesser, Jürgen Harreiter, den Ausschuss Leitlinien

12.04.2019 | leitlinien für die praxis

Thrombozytenaggregationshemmer (Update 2019)

Akute atherothrombotische Komplikationen tragen im Rahmen der beschleunigten Atherosklerose zur kardiovaskulären Morbidität und Mortalität diabetischer Patienten bei. Die Hemmung der Thrombozytenaggregation kann das Risiko für das Auftreten akuter …

Autoren:
Thomas C. Wascher, Christoph H. Saely, den Ausschuss Leitlinien

12.04.2019 | leitlinien für die praxis

Lipide: Diagnostik und Therapie bei Diabetes mellitus (Update 2019)

Hyper- und Dyslipidämie tragen zur kardiovaskulären Morbidität und Mortalität diabetischer Patienten bei. Überzeugende Daten zeigen, dass eine medikamentöse Therapie mit Statinen das kardiovaskuläre Risiko von Patienten mit Diabetes senken kann.

Autoren:
Thomas C. Wascher, Bernhard Paulweber, Hermann Toplak, Christoph H. Saely, Heinz Drexel, Bernhard Föger, Friedrich Hoppichler, Thomas Stulnig, Harald Stingl, Martin Clodi, den Ausschuss Leitlinien

12.04.2019 | leitlinien für die praxis

Migration und Diabetes (Update 2019)

Die nachfolgenden Empfehlungen verstehen sich als Ergänzungen zu den generellen vorliegenden Leitlinienempfehlungen der Österreichischen Diabetes Gesellschaft und beziehen sich auf Patienten mit Migrationshintergrund.Die allgemeinen Zielwerte und …

Autoren:
Kadriye Aydinkoc-Tuzcu, Karin Schindler, Sebahat Sat, Faize Berger, Bernhard Ludvik, Peter Fasching

12.04.2019 | leitlinien für die praxis

Diagnose, Therapie und Verlaufskontrolle der diabetischen Augenerkrankung (Update 2019)

Diabetes mellitus kann diabetische Retinopathie, diabetisches Makulaödem, Optikusneuropathie, Katarakt, Sekundärglaukom und Fehlfunktionen der äußeren Augenmuskeln verursachen. Die Inzidenz dieser Spätschäden korreliert mit der Dauer des Diabetes …

Autoren:
Stephan Radda, Matthias Bolz, Stefan Egger, Vanessa Gasser-Steiner, Martina Kralinger, Stefan Mennel, Christoph Scholda, Ulrike Stolba, Andreas Wedrich, die Netzhautkommission der Österreichischen Ophthalmologischen Gesellschaft

12.04.2019 | leitlinien für die praxis

Diabetesschulung und -beratung bei Erwachsenen mit Diabetes (Update 2019)

Diabetesschulung und Selbstmanagement nehmen eine zentrale Rolle in der Diabetesbetreuung ein. Das dabei angestrebte Patientenempowerment zielt auf die aktive Beeinflussung des Diabetesverlaufs durch Selbstkontrolle und Therapieanpassung sowie die …

Autoren:
Raimund Weitgasser, Martin Clodi, Sarah Cvach, Michaela Riedl, Monika Lechleitner, Bernhard Ludvik

12.04.2019 | leitlinien für die praxis Open Access

Diabetesmanagement im Krankenhaus (Update 2019)

Dieses Positionspapier beinhaltet die Empfehlungen der Österreichischen Diabetes Gesellschaft zum Management von erwachsenen Patienten mit Diabetes mellitus während stationärer Aufenthalte und basiert auf aktueller Evidenz zu …

Autoren:
Julia K. Mader, Johanna Brix, Felix Aberer, Alexander Vonbank, Michael Resl, Thomas R. Pieber, Lars Stechemesser, Harald Sourij

12.04.2019 | leitlinien für die praxis

Diabetes mellitus – Definition, Klassifikation, Diagnose, Screening und Prävention (Update 2019)

Diabetes mellitus bezeichnet eine Gruppe von heterogenen Erkrankungen, deren gemeinsamer Befund die Erhöhung der Blutglukosekonzentration ist. Die gegenwärtige Klassifikation des Diabetes mellitus wird dargestellt, und die wesentlichen Merkmale …

Autoren:
Jürgen Harreiter, Univ. Prof. Dr. DDr. h.c. Michael Roden

12.04.2019 | leitlinien für die praxis Open Access

Andere spezifische Diabetesformen und exokrine Pankreasinsuffizienz (Update 2019)

Die unter der Kategorie „andere spezifische Diabetesformen“ zusammengefassten Störungen des Glukosestoffwechsels stellen pathophysiologisch und therapeutisch eine sehr heterogene Krankheitsgruppe dar. Umfasst werden Diabetesformen, die im Rahmen …

Autoren:
Susanne Kaser, Yvonne Winhofer-Stöckl, Lili Kazemi-Shirazi, Sabine E. Hofer, Helmut Brath, Harald Sourij, Greisa Vila, Heidemarie Abrahamian, Michaela Riedl, Raimund Weitgasser, Michael Resl, Martin Clodi, Anton Luger

12.04.2019 | leitlinien für die praxis

Rauchen, Alkohol und Diabetes mellitus (Update 2019)

Rauchen und Passivrauchen erhöhen Diabetesinzidenz und Wahrscheinlichkeit für Spätschäden deutlich. Rauchstopp kann zu Gewichtszunahme und erhöhtem Diabetesrisiko führen, senkt aber trotzdem kardiovaskuläre und Gesamtmortalität. Eine …

Autoren:
Helmut Brath, Susanne Kaser, Christian Tatschl, Peter Fasching

12.04.2019 | leitlinien für die praxis Open Access

Gravidität bei vorbestehendem Diabetes (Update 2019)

Bereits vor 30 Jahren forderte die St. Vincent Deklaration, dass Schwangere mit vorbestehendem Diabetes mellitus vergleichbare Schwangerschaftsergebnisse wie gesunde Frauen erreichen sollen. Dennoch bestehen bei Frauen mit konzeptionell manifestem …

Autoren:
Univ.-Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer, Jürgen Harreiter, Yvonne Winhofer-Stöckl, Raimund Weitgasser, Monika Lechleitner

12.04.2019 | leitlinien für die praxis

Lebensstil: körperliche Aktivität und Training in der Prävention und Therapie des Typ 2 Diabetes mellitus (Update 2019)

Lebensstil, insbesondere regelmäßige körperliche Aktivität ist ein wichtiger Bestandteil in der Prävention und Therapie des Typ 2 Diabetes mellitus und sollte fester Bestandteil jeglicher Betreuung von Patienten sein. Es besteht breiter Konsens …

Autoren:
Claudia Francesconi, Josef Niebauer, Paul Haber, Raimund Weitgasser, Christian Lackinger