Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie 3/2020

01.10.2020 | Editorial

Joint Meeting

10. Kongress für Seltene Erkrankungen. 13. Jahrestagung Politische Kindermedizin. Jahrestagung Pro Rare Austria. Salzburg, 08.–09.11.2019

verfasst von: Univ. Prof. Dr. Johann Deutsch, Univ. Prof. Dr. Martin Laimer, Univ. Prof. Dr. Franz Waldhauser

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie | Sonderheft 3/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Das Joint Meeting 2019 wäre schon allein dadurch ein Erfolg gewesen, dass sich erstmals alle für die Patienten mit seltenen Erkrankungen arbeitenden Organisationen in Österreich zu einer gemeinsamen Veranstaltung entschlossen hatten, um ihre Anstrengungen zu bündeln. Die dabei berichteten Pläne, daran anschließende Absichtserklärungen und Besprechungen bezüglich einer weiteren gemeinsamen Umsetzung des NAP.se haben unsere Hoffnungen verstärkt, die vielschichtigen Herausforderungen im Bereich seltener Erkrankungen im Kontext restriktiver Rahmenbedingungen eines komplexen Gesundheitswesens und der von Innovationskraft, Wissenszuwachs, zunehmender Diversifizierung und (Sub‑)Spezialisierung geprägten Medizin bewältigen zu können. …
Metadaten
Titel
Joint Meeting
10. Kongress für Seltene Erkrankungen. 13. Jahrestagung Politische Kindermedizin. Jahrestagung Pro Rare Austria. Salzburg, 08.–09.11.2019
verfasst von
Univ. Prof. Dr. Johann Deutsch
Univ. Prof. Dr. Martin Laimer
Univ. Prof. Dr. Franz Waldhauser
Publikationsdatum
01.10.2020
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Pädiatrie & Pädologie / Ausgabe Sonderheft 3/2020
Print ISSN: 0030-9338
Elektronische ISSN: 1613-7558
DOI
https://doi.org/10.1007/s00608-020-00809-x