Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 10/2019

01.12.2019 | pflegemanagement

Interprofessionelle Qualitätsentwicklung im Akutspital

Die Versorgung von Zentralvenösen Venenkathetern als Beispiel

verfasst von: MSc Ana R. Valente dos Santos Cartaxo, Mag. Christoph Kapeller, Dipl. PW Isabell Koßmann

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 10/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Im Rahmen der Strategie 2020 der Vinzenz Gruppe wurde das Barmherzigen Schwestern Krankenhaus Wien zur Fachklinik für den gesamten Verdauungstrakt und urologischen Bereich, Onkologie und Psychosomatik spezialisiert. Durch die Erhöhung des Leistungsangebotes im operativen und konservativen Bereich und die Erhöhung der Bettenanzahl im ICU-Bereich (von 6 auf 8 Betten Stufe II) werden mit der Umsetzung der Strategie mehr Patienten intensivmedizinisch betreut (2016: 1752; 2018: 1978, Patientenstatistik BHS Wien, 2018). Die Patientenstatistik zeigt 2018 eine Reduktion der Verweildauer auf der ICU (2016: 2,8; 2018: 2,3 Patientenstatistik BHS Wien, 2018). Eine der Konsequenzen dieser Dynamik ist der vermehrte Transfer von Patienten mit liegenden ZVK von der ICU auf die Bettenstationen. …
Literatur
Zurück zum Zitat Bundesgesundheitsblatt (2017) Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen. Teil 1 — Nichtgetunnelte zentralvenöse Katheter Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut · 60:171–206. DOI https://​doi.​org/​10.​1007/​s00103-016-2487-4 Bundesgesundheitsblatt (2017) Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen. Teil 1 — Nichtgetunnelte zentralvenöse Katheter Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut · 60:171–206. DOI https://​doi.​org/​10.​1007/​s00103-016-2487-4
Zurück zum Zitat Schroder, C., Schwab, F., Behnke, M., Breier, A.-C., Maechler, F., Piening, B., Dettenkofer, M., Geffers, C., Gastmeier, P. (2015) Epidemiology of healthcare associated infections in Germany: Nearly 20 years of surveillance. International Journal of Medical Microbiology, 305(7):799–806 CrossRef Schroder, C., Schwab, F., Behnke, M., Breier, A.-C., Maechler, F., Piening, B., Dettenkofer, M., Geffers, C., Gastmeier, P. (2015) Epidemiology of healthcare associated infections in Germany: Nearly 20 years of surveillance. International Journal of Medical Microbiology, 305(7):799–806 CrossRef
Zurück zum Zitat Nationales Referenzzentrum für Surveillance von nosokomialen Infektionen (NRZ) (Hrsg) (2014) KISS Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System. Infektionssurveillance im Modul ITS-KISS. Referenzdaten. Berechnungszeitraum: Januar 2009 bis Dezember 2013. Nationales Referenzzentrum für Surveillance von nosokomialen Infektionen (NRZ) (Hrsg) (2014) KISS Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System. Infektionssurveillance im Modul ITS-KISS. Referenzdaten. Berechnungszeitraum: Januar 2009 bis Dezember 2013.
Zurück zum Zitat Magistrat 15 Gesundheitsdienst der Stadt Wien (2013) RICHTLINIE FÜR DEN HYGIENISCH KORREKTEN UMGANG MIT ZENTRALEN VENENKATHETERN (ZVK). Arbeitskreis für Hygiene in Gesundheitseinrichtungen des Magistrats der Stadt Wien. Magistrat 15 Gesundheitsdienst der Stadt Wien (2013) RICHTLINIE FÜR DEN HYGIENISCH KORREKTEN UMGANG MIT ZENTRALEN VENENKATHETERN (ZVK). Arbeitskreis für Hygiene in Gesundheitseinrichtungen des Magistrats der Stadt Wien.
Metadaten
Titel
Interprofessionelle Qualitätsentwicklung im Akutspital
Die Versorgung von Zentralvenösen Venenkathetern als Beispiel
verfasst von
MSc Ana R. Valente dos Santos Cartaxo
Mag. Christoph Kapeller
Dipl. PW Isabell Koßmann
Publikationsdatum
01.12.2019
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 10/2019
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-019-1143-2