Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2019 | pflegemanagement | Ausgabe 10/2019

ProCare 10/2019

Interprofessionelle Qualitätsentwicklung im Akutspital

Die Versorgung von Zentralvenösen Venenkathetern als Beispiel

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 10/2019
Autoren:
MSc Ana R. Valente dos Santos Cartaxo, Mag. Christoph Kapeller, Dipl. PW Isabell Koßmann
Im Rahmen der Strategie 2020 der Vinzenz Gruppe wurde das Barmherzigen Schwestern Krankenhaus Wien zur Fachklinik für den gesamten Verdauungstrakt und urologischen Bereich, Onkologie und Psychosomatik spezialisiert. Durch die Erhöhung des Leistungsangebotes im operativen und konservativen Bereich und die Erhöhung der Bettenanzahl im ICU-Bereich (von 6 auf 8 Betten Stufe II) werden mit der Umsetzung der Strategie mehr Patienten intensivmedizinisch betreut (2016: 1752; 2018: 1978, Patientenstatistik BHS Wien, 2018). Die Patientenstatistik zeigt 2018 eine Reduktion der Verweildauer auf der ICU (2016: 2,8; 2018: 2,3 Patientenstatistik BHS Wien, 2018). Eine der Konsequenzen dieser Dynamik ist der vermehrte Transfer von Patienten mit liegenden ZVK von der ICU auf die Bettenstationen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Abo für ProCare kostenpflichtig

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2019

ProCare 10/2019 Zur Ausgabe