Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2015 | kontinenz | Ausgabe 8/2015

ProCare 8/2015

Intermittierender Katheterismus

Behutsame Aufklärung und geduldige Hilfestellung für den Patienten

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 8/2015
Autor:
Martina Signer
Die von Sir Ludwig Guttmann in Großbritannien bereits in den 1940-er Jahren an Opfern des 2. Weltkriegs eingesetzte Methode des intermittierenden Katheterismus zur Behandlung von Blasenentleerungsstörungen ist heute ein unverzichtbarer konservativer Behandlungsansatz, der insbesondere einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen darstellt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2015

ProCare 8/2015Zur Ausgabe