Skip to main content
main-content

Innere Medizin

Aktuelle Beiträge

16.09.2021 | Schlafmedizin

Im Einklang mit dem Organismus

Der korrekte Einsatz von Hypnotika gestaltet sich schwierig. Vor allem bei älteren Menschen sollte die Verordnung speziell bei Schlafproblemen hinterfragt werden.

13.09.2021 | Infektiologie

Mikunda: „Der erlösende Stich muss als Allerheiligstes inszeniert werden“

Weltbekannte Firmen rufen Dr. Christian Mikunda in Wien an, wenn sie neue Marken etablieren wollen. Mikunda hat schon vor Jahrzehnten den Stellenwert der strategischen Dramaturgie erkannt.

10.09.2021 | Innere Medizin

Kinderwunsch mit Rheuma

Viele Frauen mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen haben weniger Kinder als ihnen lieb wäre. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Beispielsweise stehen erhöhte Spiegel von Interleukin 6 in Verdacht.

Weiterführende Themen

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

10.09.2021 | Innere Medizin | Ausgabe 36/2021

Schlag nach im Zellatlas

 Ein neuer Algorithmus für die klinische Anwendung vergleicht die Zellen von kranken Menschen mit einem Referenzatlas gesunder Zellen. In der Praxis identifizieren Ärzte damit kranke Zellen genau. Ein großer Vorteil für die personalisierte Medizin.

10.09.2021 | Infektiologie | Ausgabe 34/2021

Chronische Erschöpfung ist so viel mehr als Müdigkeit

 „Chronic Fatigue Syndrom? Ist das die neueste Ausrede, wenn man einfach nur faul ist?“ Solche Kommentare müssen Menschen, die mit Myalgischer Enzephalomyelitis (ME)/ CFS leben, häufig ertragen.

08.09.2021 | Gastroenterologie

DFP: Refeeding – weniger ist mehr

Die rasche Zufuhr von Nährstoffen kann bei mangelernährten Menschen zu Organdysfunktionen und sogar zum Tod führen. Das spätestens seit dem 2. Weltkrieg bekannte Refeeding-Syndrom ist durch Elektrolytstörungen, Störungen der Flüssigkeitshomöostase und durch metabolische Veränderungen charakterisiert.
Fortbildung auch in der App verfügbar

06.09.2021 | Onkologie und Hämatologie | Onlineartikel

Krebs in der COVID-19-Pandemie: Herausforderungen – Behandlungsstrategien – Impfungen

Anlässlich des Krebstages am 6. September 2021 im Wiener Rathaus diskutierten namhafte österreichische Krebsexperten über die Herausforderungen, Behandlungsstrategien und Impfstrategien bei Krebspatienten in der COVID-Pandemie.

06.09.2021 | Infektiologie

DFP: Antiinfektive Therapie- Therapiestrategien bei Sepsis und septischem Schock

Die Sepsis wird heute als lebensbedrohliche Organdysfunktion, ausgelöst durch die Wirtsantwort auf eine Infektion, verstanden. Sepsis und septischer Schock sind weiter mit einer hohen Mortalität assoziiert, die im Falle des septischen Schocks 30–40 % erreicht. Ähnlich wie bei Polytrauma oder Herzinfarkt kann das schnelle, strukturierte Vorgehen in der Akutsituation die Prognose entscheidend verbessern. 
Fortbildung auch in der App verfügbar

Kasuistiken

Fallbericht dokumentieren

Hier finden Sie eine Auswahl an Kasuistiken aus dem Fachbereich Innere Medizin.

Frühere Beiträge aus dem Fach

06.09.2021 | Innere Medizin | Ausgabe 36/2021

Es ist ein Stein vom Herzen gefallen

An Risikofaktoren für einen Herzinfarkt hatte es einem 46-jährigen Patienten nicht gemangelt: extremes Übergewicht, Rauchen, hohe Blutlipide und ein plötzlicher Herztod in der Familie. Der Grund für seine Brustschmerzen war aber ein anderer.

06.09.2021 | Innere Medizin | Ausgabe 36/2021

Darmkrebszellen auf der schiefen Bahn

Einem Forschungsteam ist es gelungen, dynamische Veränderungen von Darmzellen im Gewebeverband nachzuverfolgen.

06.09.2021 | Innere Medizin | Ausgabe 36/2021

Refeeding – weniger ist mehr

Die rasche Zufuhr von Nährstoffen kann bei mangelernährten Menschen zu Organdysfunktionen und sogar zum Tod führen. Das Refeeding-Syndrom ist durch Elektrolytstörungen, Störungen der der Flüssigkeitshomöostase und durch metabolische Veränderungen charakterisiert.

Zeitschrift passend zum Fachbereich

Bildnachweise