Skip to main content
main-content

Innere Medizin

Aktuelle Beiträge

15.04.2021 | Pneumologie

Erwachsenwerden mit CF

Die bislang als „Kinderkrankheit“ geltende Mukoviszidose rückt durch das steigende Alter der Patienten in den Fokus der Erwachsenenmedizin. Hier gilt es einmal, medizinische Versorgungsstrukturen für diese komplexe Erkrankung sowie Kapazitäten zu schaffen, um die Kinderkliniken zu entlasten, die häufig die Versorgung erwachsener Patienten aufrechterhalten haben.

15.04.2021 | Endokrinologie

Die kniffelige Welt der Umwelthormone

Wir nehmen sie aus der Luft, dem Wasser, durch unsere Nahrung oder über Körperpflegeartikel auf. Chemische Substanzen mit endokriner Wirkung sind zunehmend nachweisbar, jedoch sind ihre Langzeitfolgen noch nicht absehbar. Im Gegensatz zu herkömmlichen Giften ist ihre Wirkweise deutlich komplexer und können über die Effekte auf die Keimzellbahn sowohl in der empfindlichen fetalen und neonatalen Periode als auch in nachfolgenden Generationen wirken.

08.04.2021 | Innere Medizin | Onlineartikel

Hidrasec® - Racecadotril, die opioidfreie Alternative

Diarrhoe gehört zu den 20 häufigsten Beratungsanlässen in der Hausarztpraxis. Erfahren Sie im Video wie der Wirkstoff Racecadotril wirkt und dagegen helfen kann.

Gebro Pharma GmbH

Weiterführende Themen

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

07.04.2021 | Onkologie und Hämatologie | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Frühzeitige Diagnose essenziell bei thrombotisch-thrombozytopenischer Purpura

Mit einer Prävalenz von etwa 3:1.000.000 zählt die erworbene thrombotisch-thrombozytopenische Purpura (aTTP) zu den Orphan Diseases. Unbehandelt liegt die Letalität bei über 90%.

07.04.2021 | Onkologie und Hämatologie | Studiennews | Onlineartikel

Status quo bei Keimbahntestungen für Mamma- und Ovarialkarzinom

Eine große retrospektive Studie beleuchtet die Entwicklung von Keimbahntests für Frauen mit Mamma- oder Ovarialkarzinom.

07.04.2021 | Onkologie und Hämatologie | Studiennews | Onlineartikel

Bipolare Androgentherapie verbessert Ansprechen auf Antiandrogen bei CRPC

Patienten mit kastrationsresistentem progredientem Prostatakarzinom (CRPC) profitieren möglicherweise von einer bipolaren Androgentherapie. In einer Phase-II-Studie verbesserte sie Ausmaß und Dauer des Ansprechens auf Enzalutamid.

07.04.2021 | Onkologie und Hämatologie | Studiennews | Onlineartikel

Erhöhtes Thromboserisiko bei KrebspatientInnen unter Immuntherapie

Im Verlauf der einer Krebsimmuntherapie entwickeln etwa 13 Prozent der PatientInnen eine venöse Thromboembolie und rund 2 Prozent eine Thrombose im arteriellen Gefäßsystem, also einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder einen akuten peripheren Arterienverschluss, wie eine rezente Studie von ExpertInnen der Med Uni Wien ergab.

06.04.2021 | Innere Medizin | Ausgabe 14/2021

Viren vereinen sich gegen Leber

Bei Koinfektion mit dem Hepatitis-B- und dem Hepatitis-Delta-Virus können Komplikationen wie Leberzirrhose oder hepatozelluläres Karzinom oft Jahre früher auftreten als bei einer HBV-Monoinfektion.

Kasuistiken

Fallbericht dokumentieren

Hier finden Sie eine Auswahl an Kasuistiken aus dem Fachbereich Innere Medizin.

Frühere Beiträge aus dem Fach

06.04.2021 | Onkologie und Hämatologie

Eigene Erfahrungen und internationale Daten

Beim ASH Meeting gab es eine eigene Session zum Thema COVID-19 in der Hämatologie. Im folgenden Beitrag sind die wichtigsten rezenten Studiendaten zusammengefasst, ergänzt durch Erfahrungen aus der COVID-19-Station im Hanusch-Krankenhaus.

06.04.2021 | Onkologie und Hämatologie

Neue Guidelines und Updates

Bisher fehlten einheitliche Standards zur Diagnostik und Therapie von schwerwiegenden Komplikationen bei Hirntumoren. Nun hat ein internationales Forschungsteam der onkologischen Fachgesellschaften EANO und ESMO unter maßgeblicher Beteiligung der Meduni Wien neue Guidelines verfasst.

06.04.2021 | Innere Medizin | Ausgabe 14/2021

CED: Rein durchs Schlüsselloch

Eine Großzahl der chirurgischen Eingriffe bei chronisch entzündlicher Darmkrankheit ist minimal-invasiv durchführbar. Die Vorteile gegenüber dem offenen Vorgehen sind hinsichtlich früher und später Outcome-Parameter belegt. 

Veranstaltungstipps Innere Medizin

06.03.2021 - 06.03.2021 | Onkologie und Hämatologie | Veranstaltungstermin | Veranstaltung

Collegium Publikum

09.04.2021 - 10.04.2021 | Onkologie und Hämatologie | Veranstaltungstermin | Veranstaltung

Frühjahrstagung 2021

Zeitschrift passend zum Fachbereich

Bildnachweise