Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Ärzte Woche

08.04.2019 | Innere Medizin | Ausgabe 15/2019

Rheuma

Systemische Sklerose: Späte Diagnose, neue Therapien

Autor:
Stefanie Wurm

Bei Sklerodermie handelt es sich um eine rheumatische Autoimmunerkrankung unbekannter Ätiologie, die durch eine Verdickung und Vernarbung des Bindegewebes gekennzeichnet ist. Häufig betroffene Organe sind die Haut, die Lunge und das Verdauungssystem.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 15/2019

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise