Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

29.10.2020 | Innere Medizin | Ausgabe 7-8/2020

Krebskranke werden zu selten mit OAK therapiert

Nach einem Schlaganfall auf dem Boden eines Vorhofflimmerns erhalten Karzinompatienten bei vergleichbarem Insult- und Blutungsrisiko seltener eine orale Antikoagulation als nicht an Krebs erkrankte Patienten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2020

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise