Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 4/2014

01.04.2014 | hygiene

Hygienischer Umgang mit Harnwegskathetern

Einschätzung von Pflegekräften zur Umsetzbarkeit von Qualitätsinitiativen

verfasst von: Hardy-Thorsten Panknin

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 4/2014

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Transurethrale Harnwegskatheter sind die häufigsten im Krankenhaus und in Altenpflegeheimen verwendeten invasiven Hilfsmittel. Die Indikationen für die Anlage eines Harnwegskatheters umfassen das exakte Monitoring der Harnausscheidung bei Intensivpatienten, die Sicherstellung eines Harnabflusses bei urologischen Erkrankungen oder die Harnableitung in der postoperativen Phase. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Harrod M et al. Variations in risk perceptions: a qualitative study of why unnecessary urinary catheter use continues to be problematic. BMC Health Serv Res 2013;13–151 (online). Harrod M et al. Variations in risk perceptions: a qualitative study of why unnecessary urinary catheter use continues to be problematic. BMC Health Serv Res 2013;13–151 (online).
2.
Zurück zum Zitat Pronovost P et al. An intervention to decrease catheter-related bloostream infections in the ICU. N Engl J Med 2006;355:2725–2732. PubMedCrossRef Pronovost P et al. An intervention to decrease catheter-related bloostream infections in the ICU. N Engl J Med 2006;355:2725–2732. PubMedCrossRef
3.
Zurück zum Zitat Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO). Empfehlungen zur Prävention und Kontrolle Katheter-assoziierter Harnwegsinfektionen]. Bundesgesundheitsbl. 1999;42:806– CrossRef Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO). Empfehlungen zur Prävention und Kontrolle Katheter-assoziierter Harnwegsinfektionen]. Bundesgesundheitsbl. 1999;42:806– CrossRef
Metadaten
Titel
Hygienischer Umgang mit Harnwegskathetern
Einschätzung von Pflegekräften zur Umsetzbarkeit von Qualitätsinitiativen
verfasst von
Hardy-Thorsten Panknin
Publikationsdatum
01.04.2014
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 4/2014
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-014-0301-9

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2014

ProCare 4/2014 Zur Ausgabe