Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

18.09.2018 | themenschwerpunkt

Gütekriterien bei universitären Prüfungen im Lichte von Kanes Rahmenwerk

Zeitschrift:
Wiener Medizinische Wochenschrift
Autor:
PD Dr. Volkhard Fischer

Zusammenfassung

Die Empfehlungen für fakultätsinterne Prüfungen von GMA und MFT von 2014 stellen einen wichtigen Schritt zur Verbesserung der Prüfungen in der deutschsprachigen Medizinausbildung dar. Weil aber einige wichtige Aspekte von Prüfungen in den Empfehlungen nur angedeutet wurden, sind weitere Anstrengungen notwendig.
Von den internationalen Publikationen, die sich mit substanziellen Fragen zur Verbesserung von Tests beschäftigen, kommt dem theoretischen Rahmen, den Kane 2013 zur Validierung von Tests vorgeschlagen hat, besondere Bedeutung für Prüfungen im Medizinstudium zu. Aber seine konsequente Anwendung zur Verbesserung von Prüfungen in Studiengängen wie dem der Medizin steht noch aus. Der Beitrag versucht eine indirekte, allgemeine Antwort auf die Frage zu geben, was bei der Planung von Prüfungen im Zusammenhang mit einem Studiengang wie dem der Medizin zu beachten ist.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel