Skip to main content
main-content

23.12.2019 | Gesundheitspolitik | Onlineartikel

Ärzte in Afrika

Hilfe für den Kongo dringender denn je

Autor:
Von Martin Krenek-Burger
Die humanitäre Krise in der Demokratischen Republik Kongo spitzt sich weiter zu. In der Provinz Nord-Kivu halten sich geschätzte 700.000 Binnenflüchtlinge auf. Die letzte Hilfsorganisation im Land ist "Ärzte ohne Grenzen".

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten