Skip to main content
main-content

25.03.2014 | Gesundheitspolitik | Onlineartikel

Orientierungshilfe

Die Bioethikkommission wird sich in ihrer neuen Funktionsperiode unter anderem schwerpunktmäßig mit den Themen Fortpflanzungsmedizin und "Lebensende" befassen. Entsprechende Arbeitsgruppen wurden bei der konstituierenden Sitzung am Dienstag eingerichtet, teilte die Geschäftsstelle der im Bundeskanzleramt angesiedelten Kommission mit.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten