Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

07.06.2021 | Gesundheitspolitik

Ärzte ohne Grenzen

Libanon: Monopoly mit Menschen

Autor:
Martin Krenek-Burger

Im Frauengesundheitszentrum von Ärzte ohne Grenzen in Beirut kommen Jahr für Jahr 6.000 Babys zur Welt. Ein Kraftakt, der nur einen kleinen Teil der vielen Krisen lindert, welche die frühere „Schweiz des Nahen Ostens“ erschüttern. Wer kann, verlässt das Land, sagt die Hebamme Johanna Dibiasi. Sie bleibt vor Ort und hilft.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel
Bildnachweise