Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2020 | endoskopiepflege | Ausgabe 4/2020

ProCare 4/2020

Gesellschaftlich akzeptierte Sucht

Pflege von alkoholabhängigen Patientinnen und Patienten

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 4/2020
Autor:
BSc Theresia Schober
Etwa 460.000 Menschen in Österreich sind alkoholkrank. Anders formuliert: Jeder vierte Österreicher bzw. jede vierte Österreicherin nimmt Alkohol in gesundheitsgefährdenden Dosen zu sich. Zwei Drittel der Jugendlichen unter 14 Jahren in Österreich geben an, schon einen Vollrausch gehabt zu haben (vgl. Musalek 2012, S. 30–31). In der Bevölkerung wird Alkoholabhängigkeit immer noch mit Willensschwäche begründet. Medikamentensucht genießt eine weitaus höhere Krankheitsakzeptanz in der Bevölkerung als Alkoholsucht. Und das, obwohl gerade Alkohol eine sehr leicht zu erhaltende, völlig legale Droge ist ( Abb. 1: Quelle: GÖG 2020, Handbuch Alkohol — Österreich, Band 1, S. 52). ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Abo für ProCare kostenpflichtig

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2020

ProCare 4/2020 Zur Ausgabe