Skip to main content
main-content

08.06.2016 | Gastroenterologie | Onlineartikel

Reisediarrhö

Die Diarrhö ist die häufigste reiseassoziierte Infektionsproblematik, die trotz ihres meist selbstlimitierten Verlaufs Reiseaktivitäten deutlich einschränken kann. Bei bis zu 20 % der Betroffenen kommt es zu vorübergehender Bettlägerigkeit, und bei knapp 1 % wird eine stationäre Behandlung erforderlich.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten