Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.03.2018 | Ausgabe 3/2018

ProCare 3/2018

freizeit & leben

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 3/2018
Ein warmer melodischer Saxophonklang, reich an Energie und eine große Wertschätzung für die Meilensteine der Jazzgeschichte — der US-amerikanische Musiker Pee Wee Ellis bietet mit seinem aktuellen Projekt „In my Ellingtonian Mood“ ein wunderschön-stimmungsvolles Beispiel für die Zeitlosigkeit dieser Musik. Doch während sich der „Duke“ mit seiner prägenden Musik meist im opulenten Klang der Bigband präsentierte, reduziert Pee Wee Ellis in seiner Hommage an den großen Pianisten des Jazz die Besetzung auf ein intimes Duo: mit dem Pianisten Danny Grissett erschafft er da sein eigenes Ellington-Klanguniversum. Und nicht zuletzt blitzt da doch immer wieder unbändiger Funk durch. Für keinen geringeren als James Brown, den „Godfather of Soul“, und dessen Band fungierte Pee Wee Ellis einst als Musikdirektor, schrieb eine Vielzahl an Stücken für das Ensemble und leistete damit einen wesentlichen Beitrag zum legendären Sound des Soul und Funk. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

ProCare 3/2018 Zur Ausgabe